Pressemitteilung der Regierung von Oberbayern

Finanzspritze für die Feuerwehr Obertaufkirchen

Obertaufkirchen - Die Feuerwehr der Gemeinde Obertaufkirchen, Landkreis Mühldorf a. Inn, erhält einen neuen Verkehrssicherungs-Anhänger VSA.

Dieser Verkehrssicherungs-Anhänger dient insbesondere dem Schutz der Einsatzkräfte der Feuerwehr vor den Gefahren des Straßenverkehrs. Die Regierung von Oberbayern hat der Gemeinde Obertaufkirchen hierfür einen Zuschuss in Höhe von 6.300 Euro bewilligt. Die Mittel hat das Bayerische Staatsministerium des Innern, für Sport und Integration nach Bewilligung durch den Bayerischen Landtag bereitgestellt. In Oberbayern kümmern sich über 67.000 Feuerwehrleute bei knapp 1.400 Freiwilligen-, Berufs-, Werk- und Betriebsfeuerwehren in 500 Städten und Gemeinden um den Brandschutz.

Der Verkehrssicherungs-Anhänger VSA ist ein besonders gestalteter einachsiger Feuerwehr-Anhänger. Er dient im Einsatzbereich bei Einsätzen sowohl dem Schutz der Feuerwehrleute vor den Gefahren des Straßenverkehrs als auch dem Schutz der Verkehrsteilnehmer. Zur Absicherung wird neben der fest angebrachten Schilderwand mit Blitz- und Blinkleuchten auch der Gerätesatz „Verkehrsabsicherung Autobahn“ mit Leitkegeln, Falt-Signalen und weiteren Blitz-Leuchten mitgeführt.

Pressemitteilung der Regierung von Oberbayern

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Obertaufkirchen

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT