A94-Ausbau bei Obertaufkirchen

Wird die Autobahn pünktlich fertig?

+
  • schließen

Obertaufkirchen - Es gibt offenbar Zweifel, dass der Ausbau der A94 wie geplant voranschreitet. Anscheinend sind technische Probleme aufgetaucht: 

Es gibt Bedenken, dass die A94 nicht rechtzeitig - also bis zum Oktober 2019 - fertig wird, berichtet der Alt-Neuöttinger-Anzeiger. Insbesondere bei der Ornautalbrücke bei Obertaufkirchen soll es Probleme geben. Genauer gesagt sollen Risse entstanden sein. 

Oliver Lauw, Geschäftsführer der privaten Bau- und Betreibergesellschaft Isentalautobahn GmbH, konnte jedoch gleich beruhige: "Es besteht keine Gefahr, dass wir in Verzug geraten. Wir gehen weiterhin davon aus, dass die A94 im Oktober 2019 fertig wird." 

Es handele sich dabei aber lediglich um "geringe geometrische Abweichungen – nur im Millimeterbereich". 

Immer wieder Kontroversen

Die A94 sorgte immer wieder für Ärger. Für das Großprojekt werden 57 Brücken gebaut, 35.000 Kubikmeter Erde täglich bewegt und 450 Menschen sind auf der Baustelle beschäftigt. Bereits Ende des vergangenen Jahres wurden die gestiegenen Kosten stark kritisiert. 

Zurück zur Übersicht: Obertaufkirchen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser