Catrin Henke kandidiert für Bezirkstag

Bogner Kandidatin für Mühldorfer Grüne bei der Landtagswahl

+
Bogner (links) und Henke auf der Versammlung.
  • schließen

Schwindegg/Obertaufkirchen - Am Freitag wurden auf einer Aufstellungsversammlung in Stierberg Judith Bogner als Landtags- und Cathrin Henke als Bezirkstagskandidatin der Grünen gewählt. 

Beide Kandidatinnen wurden einstimmig gewählt. "Das war auch nicht anders zu erwarten", erklärte Rainer Stöger, Kreisvorstandssprecher des Kreisverbands Mühldorf gegenüber innsalzach24.de. Henke ist bereits Fraktionssprecherin im Kreistag, Mitglied im Kreisausschuss, sowie Mitglied im Ausschuss für Jugendhilfe, Bildung und soziale Netzwerke. 

Bogner stammt ursprünglich aus Weiden in der Oberpfalz, lebte aber die letzten 25 Jahre im Ausland. Mit dem Umzug nach Schwindegg Ende 2016 kam für sie auch der Eintritt in die Politik, in Form ihres Beitritts zu den Grünen. Im Oktober kandidierte sie auf dem Landesparteitag der Partei um den Vorsitz, wobei sie auf fast 22 Prozent der Stimmen kam. Neben ihrem lokalen Engagement für den Kreisverband unterstützt sie als Vorstandsbeirätin für die südöstliche Region des Bezirks Oberbayern die Kreisverbände Altötting, Traunstein, Rosenheim und Berchtesgadener Land.

Wahl am 14. Oktober

Im Herbst 2018 wählt der Freistaat Bayern einen neuen Landtag. Am 9. Januar hatte das Landeskabinett der bayerischen Staatsregierung den 14. Oktober 2018 als Termin vorgeschlagen, welcher dann auch mit ziemlicher Sicherheit als Wahltag bestätigt wird. Wie es das Landeswahlgesetz vorschreibt, wird die Bayerische Staatsregierung spätestens fünf Monate vor dem Wahltag das entsprechende Datum bestätigen. 

Am 26. Januar wird es für Bogner erneut spannend. Dann wird die Oberbayern-Liste ihrer Partei aufgestellt.

Pressemitteilung Bündnis 90/Die Grünen Kreisverband Mühldorf/hs mit Material der dpa

Zurück zur Übersicht: Obertaufkirchen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser