Kommunalwahl 2014 - Obertaufkirchen

Jawoll! Zweite Amtszeit für Franz Ehgartner

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Obertaufkirchen - Bürgermeister Franz Ehgartner von den Heimattreuen musste dieses Jahr nicht in einer Stichwahl zittern. Er war der einzige Kandidat und holte sagenhafte 96,8 Prozent.

Ergebnisse der Gemeinderatswahl 2014:

CSU: 4 Sitze - 25,73%

Mailhammer, Helmut sen. - 949 Stimmen; 11,26 %; Reiser, Michael - 886 Stimmen, 10,52 %; Thalmeier, Georg - 883 Stimmen, 10,48 %; Hartinger, Peter - 426 Stimmen; 5,06 %

Einigkeit Oberornau e.V.: 4 Sitze  - 27,85%

Lentner, Andreas - 901 Stimmen, 9,88 %; Hanslmaier, Martin - 667 Stimmen, 7,31 %; Wimmer, Michael jun. - 667 Stimmen, 7,31 %; Wieser, Georg - 660 Stimmen, 7,24 %

Heimattreue Obertaufkirchen: 5 Sitze  - 35,15 %

Ehgartner, Franz - 1417 Stimmen, 12,31 %; Jungwirth, Erich - 829 Stimmen, 7,20 %; Schwarzenböck, Johann - 825 Stimmen, 7,17 %; Maier, Rudolf - 773 Stimmen, 6,71 %; Folger, Renate - 707 Stimmen, 6,14 %

Freie Bürger : 1 Sitz - 11,28%

Stimmer, Ulrich - 771 Stimmer, 20,88 %

Der Bürgermeister-Kandidat für die Wahl 2014:

Franz Ehgartner von den Heimattreuen konnte sich 2008 in einer Stichwahl gegen seinen Mitstreiter von der Einigkeit Oberornau, Gerard Sax, durchsetzen. Dieses Jahr wird es kein langes Zittern und Bangen geben. Ehgartner geht als Amtsinhaber und einziger Kandidat ins Rennen. Auf seiner Prioritätenliste hat er seine Ziele für die nächste Amtszeit zusammengefasst.

Wahl-Ergebnisse:

In unseren interaktiven Grafiken sehen Sie die Ergebnisse der Bürgermeister-Wahl und Gemeinderatswahl von 2008 in Obertaufkirchen sowie die Wahlbeteiligung. Am 16. März finden Sie ab ca. 19 Uhr darin auch die aktuellen Ergebnisse und die Wahlbeteiligung für 2014.

Rubriklistenbild: © Heimattreue

Zurück zur Übersicht: Obertaufkirchen

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser