"Bayerns beste Bayern" in Obertaufkirchen

+

Obertaufkirchen - Mit 349 Punkten hat sich Obertaufkirchen einen Finalplatz beim Bayern 1-Wettbewerb "Bayerns beste Bayern" gesichert. Das Finale steigt nun in Maching.

Am 26. Mai traten die Obertaufkirchner am Kirchplatz vor ihrer frisch restaurierten Pfarrkirche St. Martin an und ergatterten mit 349 Punkten zum Abschluss der Qualifikationstour noch den letzten der heißbegehrten Finalplätze.

Unter dem Motto "Gemeinsam sind wir stark" taten sich die Einwohner in allen Teilnehmer-Orten zusammen. Sie versuchten, sich in einer Vorentscheidung und beim Finale im oberbayerischen Manching mit Mut, Grips, Geschicklichkeit und Team- sowie Sportsgeist zu übertreffen. Die Spiele drehten sich alle um das große Thema "Leben in Bayern" in all seinen Facetten.

Neben Obertaufkirchen sind noch Finalort Maching, sowie Geiselhöring (Niederbayern), Tännesberg (Oberpfalz), Stadtlauringen (Unterfranken), Furth im Wald (Oberpfalz), Bad Abbach (Niederbayern) und Bad Hindelang (Schwaben) bei der Entscheidung dabei.  

Bei freiem Eintritt steigt dann am 3. Juni auf dem Festplatz in Manching/Oberstimm das große, spannende Finale auf vier Wettkampf-Bühnen. Die Musik übernehmen die Bayern 1-Band und die Coverband "ABBA 99", unterhalten wird zusätzlich Christian "Fonsi" Springer. Die Finalteilnehmer aus ganz Bayern kommen mit ihren Fans, das Publikum fiebert mit, feuert mit Fahnen und Tröten die Akteure an, tippt mit oder entspannt einfach im Biergarten.

Quelle: Bayerischer Rundfunk

Mehr Information zum Wettbewerb finden Sie hier auf der BR-Homepage

Zurück zur Übersicht: Region Mühldorf

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser