Neuer Vorstand für Schachclub

Mühldorf (ma) - Nach den Querelen um den zurückgetretenen Vorstand Axel Sauerwald kehrt nun beim Schachclub Caissa Mühldorf wieder Ruhe ein.

Auf einer außerordentlichen Mitgliederversammlung wurde Egon Hierl zum neuen Vorsitzenden gewählt. Zunächst stand bei der Versammlung im Vereinsheim an der Schützenstraße allerdings die Frage nach der Zukunft des Vereins im Raum. Versammlungsleiter Dr. Georg Gafus forderte die rund 25 Mitglieder auf, über eine Auflösung abzustimmen.

Bei nur einer Gegenstimme entschieden sich die Mitglieder deutlich für den Fortbestand des Vereins.

Damit war der Weg frei für Nachwahlen und die Wiederaufnahme der Führungsarbeit. Zum Vorsitzenden gewählt wurde Egon Hierl, der bereits im Jahre 2001 den Schachsport in Mühldorf mit einem Angebot im Ferienprogramm neu belebte und bis zur Gründung des Klubs im Jahr 2005 erfolgreich führte, ehe er krankheitsbedingt drei Jahre lang nicht am Vereinsgeschehen teilnehmen konnte. Sein Stellvertreter ist Simon Möller. Ergänzt wird der geschäftsführende Vorstand durch Randy Schwartz, der für die Kasse zuständig ist.

Der Ex-Vorsitzende Axel Sauerwald soll - auch darüber war sich die Versammlung einig - die ausstehenden 700 Euro, die er für den Verein nach finanziellen Schwierigkeiten ausgelegt hatte (wir berichteten), bekommen, sobald das nötige Guthaben auf dem Vereinskonto vorhanden ist.

ha/Mühldorfer Anzeiger

Lesen Sie hierz auch:

Sauerwald: "Wollte nie Geld abheben"

Schachmatt für den SC Caissa?

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Region Mühldorf

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser