Neue Straße für besseres Fahrgefühl

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Loinbruck - Für rund 130.000 Euro wird die Staatsstraße Schwindegg - Buchbach erneuert und erhält einen neuen Fahrbahnbelag.

Die Staatsstraße St 2087 Schwindegg - Buchbach erhält zwischen der Kreuzung St 2084, St 2087, MÜ 22 bei Loinbruck und der Ortschaft Einstetting einen neuen Fahrbahnbelag. Die Durchführung der Maßnahme mit einer Auftragssumme von rund 130.000.- Euro erfolgt durch die Firma Überland Hoch–Tief–und Straßenbau GmbH & Co. KG aus Unterföhring. Um eine möglichst lange Lebensdauer der neuen Fahrbahndecke zu gewährleisten, wird diese unter Vollsperrung nahtlos über die ganze Straßenbreite eingebaut.

Die zur schnellen Abwicklung nötige Vollsperrung für die Bauarbeiten beginnt ab kommenden Mittwoch, 2. November, 7 Uhr und endet voraussichtlich am Mittwoch, 16. November, 17 Uhr.

Der Verkehr in Richtung Buchbach wird über die Ortschaften Loinbruck und Grüntegernbach umgeleitet. Dieselbe Umleitungsstrecke gilt auch für die Gegenrichtung. Die Umleitungsstrecke ist in beiden Richtungen ausgeschildert.

Auch nach Aufhebung der Vollsperrung ist für Restarbeiten mit Verkehrsbehinderungen durch Fahrbahneinengungen und Geschwindigkeitsbeschränkungen zu rechnen. Der Anwohnerverkehr wird entsprechend dem Bauablauf geregelt, Zufahrten können kurzzeitig nicht erreicht werden, die Anwohner werden hierüber vorab informiert. Da die Arbeiten witterungsabhängig sind, können Terminverschiebungen leider nicht ausgeschlossen werden.

Das Staatliche Bauamt Rosenheim bittet die Verkehrsteilnehmer und Anlieger um Verständnis für die unvermeidbaren Behinderungen während der Bauarbeiten. Ortskundigen Autofahrern wird empfohlen, die Baustelle in geeigneter Weise zu umfahren.

Pressemitteilung Staatliches Bauamt Rosenheim

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Region Mühldorf

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser