Neue Parkregelung beschlossen

+
Wie auf diesem Plan sollen die neuen und markierten Parkplätze in der Mulfingerstraße entsehen.

Mühldorf - Neue Parkregelung für die Mulfingerstraße: Der Haupt- und Kulturausschuss hat beschlossen, dass dort 52 Parkplätze entstehen sollen.

Abteilungsleiter Herbert Gambihler hat den Vorschlag für eine neue Parkreglung in der Mulfingerstraße im Mühldorfer Norden zusammen mit einem Verkehrsbüro erarbeitet. Die bisherige unübersichtliche Parksituation soll entschärft und neue Parkplätze sollen dazu kommen.

Bisher gab es auf dem Gelände an der Mulfingerstraße 31 Parkplätze. Die neue Regelung soll auf der gleichen Fläche 52 Stellplätze bringen. "Der großzügige Ausbauzustand des östlichen Abschnitts der Mulfingerstraße erlaubt durch geringfügige ordnende Eingriffe die Schaffung zusätzlicher Stellplätze", erklärte Bürgermeister Günther Knoblauch.

Die von der Stadt vorgesehene Aufteilung des Parkraums wurde den Ausschuss-Mitgliedern anhand eines Planes erläutert. "Die Einrichtung zusätzlicher Verkehrszeichen ist nicht erforderlich", erläuterte Gambihler. In der Planung ist zur Aufwertung des Geländes die Pflanzung einiger Bäume vorgesehen. Große finanzielle Investitionen sind ebenfalls nicht erforderlich.

Verkehrsreferent Oskar Stoiber hatte zusammen mit Abteilungsleiter Herbert Gambihler sich vor Ort ein Bild gemacht. Er plädierte ebenfalls für die neue Parkregelung. Dem schlossen sich alle Ausschussmitglieder an.

Wenn in der Richterstraße die neue Kinderkrippe entsteht, sollte die neue Parkreglung stehen.

Der Haupt- und Kulturausschuss billigte einstimmig die vorgelegte Planung.

sb/Mühldorfer Anzeiger

Zurück zur Übersicht: Region Mühldorf

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser