Mutterkreuz und Sportabzeichen

Mühldorf - Orden und Ehrenzeichen aus dem Zweiten Weltkrieg werden am Sonntag, 18. November, im Kreismuseum Mühldorf vorgestellt.

Am Sonntag, den 18. November, zwischen 14.00 Uhr und 17.00 Uhr stellt Marco Fürlauf, ehrenamtlicher Mitarbeiter im Kreismuseum Mühldorf, einige Orden und Ehrenzeichen aus der Zeit des Zweiten Weltkriegs aus der Sammlung des Kreismuseums vor. Außerdem sind einige Abzeichen des Winterhilfswerks zu sehen, die seit 1933 unter nationalsozialistischen Vorzeichen Straßensammlungen durchführten. Als Gegenleistung für den Spendegroschen erhielt der Spender ansehnliche und zum Teil aufwändig gestaltete Abzeichen, die zum Sammeln – und natürlich zum Spenden – anregen sollten. Wer Orden und Ehrenzeichen aus der Zeit des Zweiten Weltkriegs besitzt, ist eingeladen, sie mitzubringen und von Marco Fürlauf bestimmen zu lassen. Der Eintritt für Erwachsene beträgt 3 Euro.

Landratsamt Mühldorf

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Region Mühldorf

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser