Musiknacht für einen guten Zweck

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mühldorf - In ganz Mühldorf spielt Musik, wenn die Gemeinschaft der Wirte am 7. November zur sechsten Musiknacht einlädt. In vielen Gaststätten spielt zu jeder vollen Stunde für 45 Minuten eine Band.

Dabei gibt es einige Neuerungen, zum Beispiel in Sachen Buszubringer. Aus Neu- und Altötting, Winhöring und Töging, Waldkraiburg und dem Mühldorfer Stadtgebiet bringen vier Buslinien zu Preisen zwischen drei und sechs Euro Musiknachtgäste in die Stadt, innerhalb Mühldorfs ist der Busverkehr kostenlos. "Besonders das Gospelkonzert wurde berücksichtigt, das in der Kirche St. Peter und Paul stattfindet", berichtet Organisator Andreas Seifinger über den Fahrplan.Denn auch das ist neu bei der Musiknacht: Erstmals bittet ein Ensemble um Spenden, die einem guten Zweck zufließen. Der Gospelchor "Song & Joy Club", der in St. Peter und Paul auftritt, spendet seine Einnahmen der Mühldorfer Tafel. Auch die Wirtevereinigung tritt einen Teil der Einnahmen an die Tafel ab.

Dank des Stundenrhythmusses, in dem die Musikkapellen beginnen und nach 45 Minuten eine Pause machen, bleibt den Besuchern nach Angaben Seifingers genügend Zeit, mit den Shuttlebussen das Lokal zu wechseln.

"Für jeden Musikgeschmack ist etwas dabei", sagt Seifinger. Eine bunte Mischung aus bekannten und neuen Bands, darunter das "Orange Art Trio, das im Café Seinerzeit spielt oder die "Garser Danzlmusi", die beim Sterr auftritt. Im Touch Down des Café Kotter singt die Mühldorfer Gymnasiastin Tamy.

Karten gibt es unter 01805/723636. Die Busfahrpläne und das Programm stehen im Internet. sag

www.muehldorfer-

musiknacht.de

Zurück zur Übersicht: Region Mühldorf

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser