Mit dem Mu(h)sical endet Mühldorfer Sommerfestival

+

Mühldorf - Mit dem Kindermu(h)sical "Die Kuh, die wollt ins Kino geh'n" endete das elfte Mühldorfer Sommerfestival.

Über 4300 Besucher kamen zu den acht Veranstaltungen im überdachten Haberkasten-Innenhof. Zum Abschluss am Sonntagnachmittag standen einmal mehr die kleinen Festivalgäste im Mittelpunkt, die zusammen mit ihren Eltern oder Großeltern einen unterhaltsamen Nachmittag rund um die Kuh erlebten, die unbedingt ins Kino wollte.

Was einst ein gefeiertes Kinderlied der Sternschnuppe-Band war, haben Margit Sarholz und Werner Meier inzwischen zum 75-minütigen Musical ausgebaut - mit allerhand überraschungen und natürlich jeder Menge Musik. Am Ende schafft es die Kuh übrigens tatsächlich sich einen Platz in der ersten Kinoreihe zu ergattern. Und für die Kinder endete das Festival dort, wo es eigentlich immer endet: Singend auf der Haberkasten-Bühne.

Zurück zur Übersicht: Region Mühldorf

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser