Mülltonnen-Schreck narrt Kraiburger

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kraiburg am Inn - Ein Riesenschreck für zahlreiche Kraiburger: An ihren Mülltonnen hing ein Zettel - ein sogenannter "Kontrollzettel". Was steckt hinter dem mysteriösen Flugblatt? Auch das Landratsamt ist ratlos!

Im Gemeindebereich Kraiburg am Inn ist ein Wurfzettel eines „Verbandes für gebietsbezogene Abfalltrennung“ aufgetaucht, in dem die Bewohner darauf hingewiesen werden, dass sie ihren Müll nicht richtig trennen. Dies sei nach einer Kontrolle der Mülltonne festgestellt worden. Man solle sich an eine Handynummer wenden, um die Mülltrennung erklärt zu bekommen. Unter dieser Nummer ist aber niemand erreichbar!

Momentan sind die Hintergründe dieser Zettelaktion nicht bekannt, teilt das Ladratsmt Mühldorf am Inn mit. Unklar sei, ob es sich um einen Einzelfall und um einen privaten Scherz handele oder ob hier generell die Bevölkerung verunsichert werden solle. Es handele sich aber keinesfalls um eine Aktion des Landratsamtes.

Wer etwas zur Klärung der Angelegenheit beitragen kann oder wer ebenfalls ein Schreiben des „Verbandes für gebietsbezogene Abfalltrennung“ erhalten kann, kann sich an das Landratsamt Mühldorf a. Inn, Tel. 08631 / 699744 wenden.

Pressemitteilung Landratsamt Mühldorf am Inn

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Region Mühldorf

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser