Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Anmeldeschluss nicht verpassen

„Mühlix“ wird 25 –Das Mühldorfer Ferienprogramm feiert sein erstes Vierteljahrhundert

Seit sieben Jahren gesamtverantwortlich für das Mühldorfer Ferienprogramm „Mühlix“: Agnes Sarr, Leiterin des Jugendzentrums.
+
Seit sieben Jahren gesamtverantwortlich für das Mühldorfer Ferienprogramm „Mühlix“: Agnes Sarr, Leiterin des Jugendzentrums.

Zum 25-jährigen Jubiläum dreht sich am Freitag, 23. September, im Mühldorfer Stadtsaal eine riesige Tombola mit fantastischen Preisen an Bord.

Mühldorf – Die Mühlix-Macher springen zwar vor lauter Freude nicht aus einer Torte, aber dass der 25. Geburtstag gefeiert wird, versteht sich von selbst.

Das Mühldorfer Sommerferienprogramm begeistert jetzt seit einem Vierteljahrhundert Kinder und Jugendliche aus der Region.

Agnes Sarr, Leiterin des Jugendzentrums (JUZ) und seit 2015 gesamtverantwortlich für das Ferienprogramm, ist durchaus ein bisschen stolz. „Waren es zu Beginn meiner Tätigkeit rund 350 Kinder, die am Ferienprogramm teilgenommen haben, so sind es heute circa 700 Buben und Mädchen, denen wir mit unseren vielfältigen und abwechslungsreichen Angeboten eine sommerliche Freude bereiten können.“

Hinter dem Erfolg von Mühlix stehen neben Agnes Sarr und ihrem Team Vereine, Organisationen, Firmen und natürlich der Förderverein Jugendzentrum Mühldorf. Dieser Verein bezuschusst alle Angebote des Jugendzentrums M24 beziehungsweise Angebote, an denen das Jugendzentrum beteiligt ist. Das Ferienprogramm darf sich glücklicherweise regelmäßig über verschiedene Finanzspritzen freuen.

Spaß für 700 Kinder und Jugendliche

Zum 25-jährigen Jubiläum dreht sich am Freitag, 23. September, im Mühldorfer Stadtsaal eine riesige Tombola mit fantastischen Preisen an Bord. Kaum zu glauben aber wahr, der Gewinner des ersten Preises erhält einen Reisegutschein im Wert von 1111 Euro. Die Familienreise geht in den Europa-Park Rust. Als zweiter Preis lockt eine Heißluftballonfahrt, und der dritte Platz kommt mit einem Mountainbike daher.

Jedes Kind, das sich am diesjährigen Ferienprogramm beteiligt, nimmt automatisch an der Auslosung teil. Voraussetzung ist allerdings, dass die Kinder und Jugendlichen im Stadtsaal anwesend sind. Das Rahmenprogramm kann sich auch sehen lassen. Ein Zauberkünstler sorgt nämlich für spannende Unterhaltung.

Die Erfolgsgeschichte von Mühlix beruht auf mehreren Säulen. Wie die Leiterin des JUZ betont, hätte beispielsweise das von ihr eingeführte „Bambini special“ gleich regen Absatz gefunden. Kleine Leute ab zwei Jahren sind hier gemeint, denen im Mühlix eigene Angebote gewidmet sind. Ferner ist der Begriff Inklusion im Mühldorfer Ferienprogramm seit Jahren alles andere als eine Worthülse. Agnes Sarr legt großen Wert darauf, dass Inklusion breit gefächert ausgelegt wird: „Unser Programm steht allen Kindern und Jugendlichen aus Mühldorf und Umgebung offen, und zwar unabhängig von Religion, Geschlecht und politischer Ausrichtung. Kinder mit Behinderung sollen sich besonders angesprochen fühlen. Traut euch, bei uns mitzumachen.“

+++ Weitere Meldungen aus dem Landkreis Mühldorf +++

Die 41-jährige Leiterin des Jugendzentrums ist selber Mutter von drei Kindern. Sie kennt daher die Bedürfnisse der Jugend. Manchmal raucht ihr der Kopf ganz schön, denn sie will das Ferienprogramm jedes Jahr spritzig und abwechslungsreich gestalten. Sie verkündet: „Wer einen Einfall hat, was unbedingt in den Mühlix 2023 gehören soll, der kann mich gerne unter 0170/7631069 anrufen.“

Auf dem Mühldorfer Stadtfest am Samstag, 25. Juni, sind die Mühlix-Leute selbstverständlich auch vertreten. Es wartet dabei sogar ein kleines Glücksrad auf die Besucher.

Am 23. Juni ist Anmeldeschluss

Wer beim diesjährigen Ferienprogramm noch mitmachen will, muss sich sputen. Am Donnerstag, 23. Juni ist Anmeldeschluss. Bitte beachten: Eine Anmeldung ist keine Platzgarantie. Agnes Sarr empfiehlt daher, sich am besten gleich für mehrere Aktivitäten einzuschreiben. Und bei 120 Seiten Mühlix ist bestimmt für jeden ein passendes Angebot dabei. Ab 24. Juni sind nur noch Restplätze buchbar. Jetzt anmelden unter www.muehlix.de.

Kommentare