"Wir hatten 10 tolle Tage"

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Mühldorf - Volksfest-Manager Herbert Gambihler ist hoch zufrieden mit dem Volksfest 2011. Es war friedlich, gut besucht und das Wetter hat bestens mitgespielt.

Die Bilanz zum Mühldorfer Volksfest: rund 300 000 Besucher an 10 Tagen. "Das kann sich sehen lassen", so Volksfest-Manager Herbert Gambihler. "Dass ein Volksfest in diesen schwierigen Zeiten noch Steigerungspotenzial hat, ist nicht selbstverständlich." Natürlich hat da auch das Wetter eine große Rolle gespielt. "Wir hatten einfach Glück."

Friedliche Wiesn

Es ist schon fast verwunderlich, so Gambihler, dass bei dem großen Andrang dennoch nicht viel passiert ist. "Es hat kaum Zwischenfälle gegeben, und wenn, dann konnten die Beamten die Situation stets schnell wieder bereinigen." Auch die Volksfest-Busse wurden hervorragend angenommen, berichtet der Volksfest-Manager. Und im Gespräch mit den Festwirten war am Montagabend ebenfalls klar geworden: Viele sahen ihre Erwartungen sogar übertroffen.

Kosten für die Stadt nicht so hoch wie man denkt

Der finanzielle Aufwand für ein solches Fest wie das Mühldorfer Volksfest ist recht hoch. "Das fängt schon bei der Werbung an und zieht sich über die Instandhaltung des Platzes über die Müllbeseitigung bis hin zum Sicherheitspersonal," erklärt Gambihler. Aber hier kommen die Schausteller und Zeltbetreiber ins Spiel. "Die zahlen ja eine recht ansehnliche Summe an Platzgeld und versorgen sich somit teilweise selbst." Die Schausteller tragen also einen größeren Anteil der Kosten. "Und für den Rest kommt natürlich die Stadt auf. Aber die Besucher und das Fest wirken sich ja auch positiv auf das Mühldorfer Image aus," so Gambihler.

Nach dem Fest ist vor dem Fest

"So richtig abschalten kann ich nie", gibt Gambihler zu. Bereits während der Wiesn kommen ihm Ideen für das nächste Mal. "Vor allem im Gespräch mit den Wirten und den Gästen werden immer wieder Optimierungsvorschläge laut, die wir natürlich ernst nehmen!" Da wird auch der ein oder andere Schausteller, der 2011 noch zu Besuch auf dem Volksfest war, im kommenden Jahr selbst mit seinem Fahrgeschäft vertreten sein.

ds

Quelle: Mühldorfer Volksfest

Zurück zur Übersicht: Mühldorfer Volkfest

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Mühldorfer Volksfest: 25.08. bis 04.09. 2017

noch
28
Tage
 
23
Stunden
 
20
Minuten
 
1
Sekunden

Volksfest-Infos

Auf dem Festplatz (Friedrich-Ludwig-Jahn-Straße) vom 25.08. bis 04.09.2017:

-Bierpreis: 8,20 Euro

- Großer Volksfestauszug & Bieranstich: 25. August ab 18.00 Uhr

- Kinder- und Jugendtag: 30. August

- Internationaler Schützen- und Trachtenzug: 3. September ab 14 Uhr

- Großes Brillant-Musik-Feuerwerk: 4. September ab 21.00 Uhr

Mühldorfer Volksfestkönigin bei Country Line: Bilder (1)

Mühldorfer Volksfestkönigin bei Country Line: Bilder (1)

Mühldorfer Volksfestkönigin bei Country Line: Bilder (5)

Mühldorfer Volksfestkönigin bei Country Line: Bilder (5)

Mühldorfer Volksfestkönigin bei Country Line: Bilder (3)

Mühldorfer Volksfestkönigin bei Country Line: Bilder (3)

Mühldorfer Volksfestkönigin bei Country Line: Bilder (4)

Mühldorfer Volksfestkönigin bei Country Line: Bilder (4)