Letzter Tag

Vorgärten der Zelte beliebt

Mühldorf - So schnell können zehn Tage rum gehen, wenn man eine gute Zeit hat. Am letzten Tag des Mühldorfer Volksfests 2010 wollten wir von den Besuchern wissen, was ihnen dieses Jahr am besten gefallen hat.

Der strahlende Sonnenschein stimmte die Mühldorfer Volksfestbesucher mit Sicherheit noch positiver bei ihrem Rückblick auf ihre persönlichen Wiesn-Highlights. Am letzten Tag konnte man getrost im T-shirt über an den Fahrgeschäften, Losständen und Essensgeschäften vorbeischlendern.

In unserer Umfrage kamen die verschiedensten Ergebnisse heraus. Von den Fahrgeschäften bis hin zu den ermäßigten Preisen am Tag der Familie reichen die Antworten auf die Frage, was am Mühldorfer Volksfest 2010 am schönsten war.

Viele Volksfestbesucher lobten die Festwirte für ihre neu installierten überdachten Biergärten. Waren sie ursprünglich für die Raucher gedacht, werden sie inzwischen von allen angenommen und geschätzt.

Allerdings haben einige Wiesn-Gäste auch darüber geklagt, dass sie am letzten Volksfestwochenende wegen des großen Andrangs in den Zelten lange auf ihr Essen hätten warten müssen. Auch im Gästebuch unserer Website klang das an. Unsere Befragten waren jedoch hellauf begeistert vom Mühldorfer Volksfest 2010.

Quelle: Mühldorfer Volksfest

Rubriklistenbild: © ko

Zurück zur Übersicht: Mühldorfer Volkfest

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Volksfest-Infos

Auf dem Festplatz (Friedrich-Ludwig-Jahn-Straße) vom 25.08. bis 04.09.2017:

-Bierpreis: 8,20 Euro

- Großer Volksfestauszug & Bieranstich: 25. August ab 18.00 Uhr

- Kinder- und Jugendtag: 30. August

- Internationaler Schützen- und Trachtenzug: 3. September ab 14 Uhr

- Großes Brillant-Musik-Feuerwerk: 4. September ab 21.00 Uhr

Nachtrundgang am Montag

Nachtrundgang am Montag

Unertl-Zelt am Montag

Unertl-Zelt am Montag

Feuerwerk und Stadl-Rundgang am Montag

Feuerwerk und Stadl-Rundgang am Montag

Spaten-Zelt am Montag

Spaten-Zelt am Montag