Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Volksfestkönigin-Kandidatin wird Miss Weiden

+

Teising - Petra Kirner ist die neue Miss Weiden 2014: Bei der Wahl am Dienstag sicherte sich die Teisingerin den Schönheitstitel. Die junge Dame hat aber noch ein weiteres großes Ziel:

Bereits einmal ging die 22-Jährige bislang bei einer Schönheitswahl an den Start doch ohne Erfolg: Bei ihrem Debüt bei der Wahl zur Miss Waldkraiburg schaffte es die gelernte Köchin und angehende Sport- und Fitnesskauffrau nicht einmal in die „Top 3“. Das wollte sie allerdings nicht auf sich so sitzen lassen und startete nun am letzten Dienstag auf dem Weidener Volksfest bei der Wahl zur schönsten Frau der Stadt. Am Ende gewann sie überraschen klar gegen sieben Konkurrentinnen.

Als neue Miss Weiden ist sie nun übrigens für die offizielle Wahl der Miss Süddeutschland und auch für das Finale zur Miss Bayern qualifiziert. Mit einem möglichen Sieg würde sie dann sogar bei der offiziellen Wahl der Miss Germany an den Start gehen dürfen.

Petra Kirner ist Miss Weiden

 © stl

Dieser Sieg ist übrigens als sehr wertvoll zu betrachten, denn hinter diesem Erfolg steht eine persönlich hoch zu bewertende Geschichte. Petra Kirner war früher übergewichtig und hatte stolze 30 Kilo mehr auf der Waage. Diszipliniert trainierte sich die gebürtige Unterneukirchenerin und nun in Teising wohnhafte Frau die Pfunde herunter mit Kraft- und Kampfsport sowie eisernen Fitness-Programmen. Diese schönen Ansichten von Petra Kirner sind übrigens nun auch bei der Wahl zur Mühldorfer Volksfestkönigin zu betrachten, denn dort möchte sie auch den begehrten Titel gewinnen.

stl

Kommentare