60 Meter über dem Boden

Das Annerl macht den Fahrgeschäftetest

  • schließen
  • Weitere
    schließen
  • schließen

Mühldorf - Eine wilde Schaukel und ein 60 Meter hoher Kettenflieger: Die Volksfestkönigin hat zwei der spektakulärsten Fahrgeschäfte auf dem Mühldorfer Volksfest getestet.

Am Dienstag hat die Mühldorfer Volksfestkönigin Anna-Katharina Lohner ihre Haare offen getragen. Eine sehr gute Entscheidung, wie sich später herausstellte. Für einen Fahrgeschäftetest ist der Frisurencheck schließlich nicht unerheblich.

"Around the World" im Test

Im Fahrgeschäftetest: "Around the World" (zum Vergrößern Bild anklicken)

Beim Kettenflieger "Around the World" geriet die Frisur vom Annerl tatsächlich arg durcheinander. "Und die Dirndltauglichkeit ist auch fragwürdig", scherzte die Volksfestkönigin. 60 Meter über dem Boden - für einen Kettenflieger eine sagenhafte Höhe - spielen Frisur und Dirndl aber eine eher untergeordnete Rolle. Der Spaß und die einzigartige Aussicht machen das bisschen Fahrtwind locker wett, wie auch die Volksfestkönigin fand: "Es hat echt Spaß gemacht. Das war, glaube ich, eines der schönsten Fahrgeschäfte, die ich gefahren bin." Tatsächlich konnte das Annerl auch dem Wind etwas abgewinnen. "Solange es noch so heiß ist, ist es traumhaft. Da oben ist es angenehm kühl." Die Volksfestkönigin findet, dass "Around the World" ein Fahrgeschäft für Alt und Jung ist. "Auch Ältere können damit fahren, weil es nicht so wild ist", sagte das Annerl. Der absolute Trumpf des Fahrgeschäfts ist die Aussicht. "Die ist einmalig. Man sieht über den ganzen Stadtplatz, über ganz Mühldorf. Als ob sich alles um Mühldorf drehen würde."

"Street Fighter" im Test

Ebenfalls getestet: "Street Fighter"

Nach "Around the World" testete die Volksfestkönigin das Fahrgeschäft "Street Fighter", eine wilde Schaukel (ohne Überschlag), die sich bis auf eine Flughöhe von 18 Metern schraubt. Klar, dass sich dabei ordentliche Fliehkräfte entwickeln. Das Fazit der Königin: "Das war brutal." Für ein wildes Fahrgeschäft kann es wohl kein größeres Lob geben. "Das war echt schön", sagte das Annerl. Der "Street Fighter" ist für die Volksfestkönigin auf jeden Fall eine Empfehlung wert: "Für alle jungen Leute ist das bestimmt der Hit." Alle jungen Leute und alle anderen, die sich an den "Street Fighter" wagen, dürfen sich schon einmal auf eine wilde Fahrt einstellen. "Das ist schon wild, besonders, wenn es dich am höchsten Punkt immer aushebt."

Rubriklistenbild: © bla

Zurück zur Übersicht: Mühldorfer Volkfest

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Volksfest-Infos

Auf dem Festplatz (Friedrich-Ludwig-Jahn-Straße) vom 26.08. bis 05.09.2016:

- Bierpreis: 8,20 Euro

- Großer Volksfestauszug & Bieranstich: 26. August ab 18.00 Uhr

- Wahl der Mühldorfer Volksfestkönigin: 28. August ab 20.00 Uhr im Weinzelt

- Kinder- und Jugendtag: 31. August

- 25. Internationaler Schützen- und Trachtenzug: 4. September ab 14 Uhr

- Großes Brillant-Musik-Feuerwerk: 5. September ab 21.00 Uhr

133 Pferde: Volksfestkönigin gibt ihre "Kutsche" zurück

133 Pferde: Volksfestkönigin gibt ihre "Kutsche" zurück

Salut- und Böllerschießen: Das geht ins Ohr!

Salut- und Böllerschießen: Das geht ins Ohr!

Rundgang und Feuerwerk am Montag

Rundgang und Feuerwerk am Montag

Spaten- und Weinzelt am Montag

Spaten- und Weinzelt am Montag