Standkonzert, Festzug, Anzapfen

Mühldorfer Volksfest: O'zapft is!  

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Mühldorf - Startschuss für das Mühldorfer Volksfest 2015. Am Freitagabend, pünktlich um 18.45 Uhr, wurde das erste Festbier angezapft!  *NEU: VIDEOS*

Nur mir zwei Schlägen anzapfen – eine große, aber lösbare Herausforderung für Bürgermeisterin Marianne Zollner. An Übung hatte es ja nicht gemangelt im Vorfeld. Die Bierprobe und die Vorstellung des Jubiläumsbuchs hatten Zollner insgesamt drei Anzapf-Gelegenheiten beschert. Im Spaten-Festzelt schlug am Freitagabend dann die Stunde der Wahrheit – aber leider: Nicht beim ersten, nicht beim zweiten, doch immerhin beim dritten Schlag war es vollbracht und es hieß "O'zapft is'!" für das Mühldorfer Volksfest 2015. Eine sehr solide Leistung, und ein gelungener Auftakt für die Jubiläumswiesn.

Viele Fotos folgen!

"Drei ist doch schon recht gut finde ich. Und mein Ehrgeiz ist nicht, dass ich es mit einem schaffe – mit zwei ist es mir einmal schon gelungen", kommentierte die Bürgermeisterin ihre Leistung gegenüber innsalzach24.de. "Und dieses Mal – mei – es hat ja richtig gespritzt nach dem ersten Mal, wo ich wirklich nicht weiß warum. Und da war ich dann froh, dass es nach dem zweiten Schlag aufgehört hat zu spritzen", so Zollner.

Die Bürgermeisterin und die Volksfestkönigin im Interview:

"Geschichte ist das Fundament"

150 Jahre Mühldorfer Volksfest – dieses große Jubiläum wird in diesem Jahr gefeiert. Vieles, das sich in den letzten Jahren bewährt hat, bleibt beim Alten – etwa der Start schon am Freitag samt Eröffnungsfeuerwerk. Anlässlich des Jubiläums hat sich die Stadt aber auch einige zusätzliche Attraktionen einfallen lassen. Besonderer Hingucker ist sicher die Historische Wiesn – auch zur Freude der Bürgermeisterin. "Ich bin ja überhaupt eine Liebhaberin der Mühldorfer Geschichte", sagte Zollner. "Ich denke, Geschichte ist das Fundament, das wir haben in der Stadt, und da gehört auch die Volksfestgeschichte dazu. Das Volk hat in allen Zeiten unter anderem auch verstanden, dass man miteinander feiert, weil das die Menschen verbindet."

Impressionen vom Wiesnauszug:

Samstag wird schon wieder o'zapft

Auch diesen Freitag haben es die Mühldorfer verstanden zu feiern. Der Auftakt war ein voller Erfolg. Bei herrlichem Sommerwetter verfolgten zahlreiche Zuschauer entlang der Strecke den großen Wiesnauszug. Auf dem Festgelände und in den Zelten tummelten sich gleich nach dem Anzapfen ebenfalls viele Besucher. Den passenden Schlussakkord setzt dann später am Abend (gegen 21.30 Uhr) das Eröffnungsfeuerwerk der Wiesnwirte.

Das große Feuerwerk:

Für Volksfestkönigin Anna-Katharina Lohner war der Auftakt freilich etwas ganz Besonderes. "Man war ja noch nie oben, so wie die Bürgermeisterin. Die macht das ja jetzt schon zum zweiten Mal. Das erste Mal auf der Bühne zu stehen ist schon ein schöner Moment gewesen", sagte das Annerl nach der Eröffnung.

Am morgigen Samstag wartet dann gleich der nächste Höhepunkt auf die Besucher: die offizielle Eröffnung der Historischen Wiesn. Nach einem Schaustellergottesdienst um 11 Uhr wird die Bürgermeisterin um 12 Uhr die Historische Wiesn anzapfen. Dort warten neben dem Historischen Festzelt Fahrgeschäfte aus vergangenen Zeiten auf die Besucher. Die historische Wiesn ist täglich bis 21.30 Uhr geöffnet.

UPDATE 18.50 Uhr: O'zapft is!

Mühldorfs Erste Bürgermeisterin Marianne Zollner brauchte wie schon im Vorjahr genau drei Schläge, dann präsentierte sie freudestrahlend das frisch angezapfte Festbier. An ihrer Seite stand dabei Volksfestkönigin Anna-Katharina Lohner am Fass, ebenso wie der Bundestagsabgeordnete Stephan Mayer und der Landtagsabgeordnete Günther Knoblauch.

Zuvor wurde das Traditionsvolksfest mit einem Standkonzert der Blaskapelle Altmühldorf und dem Festzug vom Stadtplatz zum Festgelände eingeläutet.

Bis zum 7. September steht das Mühldorfer Stadtleben nun wieder im Zeichen des Volksfestes. Auf eine friedliche und heitere Wiesn!

Vorbericht:

Am heutigen Freitag fällt der Startschuss für das Mühldorfer Volksfest 2015 - die Jubiläumswiesn! Den Anfang macht wie immer die Blaskapelle Altmühldorf mit den Standkonzert vor dem Rathaus um 17.30 Uhr. Anschließend, gegen 18 Uhr, setzt sich der Festzug in Bewegung. Mit dabei beim großen Volksfestauszug vom Stadtplatz zum Festgelände sind zahlreiche festlich geschmückte Kutschen und Gespanne sowie vier Musikkapellen, die während des gesamten Zugs für die passende musikalische Begleitung sorgen.

Schon zum zweiten Mal startet die Wiesn an einem Freitag. Zum ersten Mal ist heuer die neue Volksfestkönigin beim Festzug dabei. Weil die Wiesn-Regentin in den letzten Jahren erst auf dem Fest gewählt wurde, war beim Wiesnauszug immer die letztjährige Königin dabei. Am heutigen Freitag aber wird die frisch gewählte, überglückliche Volksfestkönigin 2015 Anna-Katharina Lohner den Zuschauern entlang der Strecke zuwinken.

Zwei Chancen für die zwei Schläge

Mit Spannung wird am Freitag erwartet, wie sich Bürgermeisterin Marianne Zollner beim traditionellen Anzapfen schlägt. Bei ihrer Premiere im letzten Jahr zeigte Zollner mit drei Schlägen eine sehr gute Leistung. Heuer könnte sie sich aber sogar noch steigern. Auf der Bierprobe benötigte sie zwar für beide Fässer je drei Schläge. Bei der Präsentation des Volksfestbuchs glänzte sie aber mit zwei Schlägen. Genug geübt hätte Zollner also. Und wenn es heute noch nicht so recht klappt, bekommt die Bürgermeisterin gleich am morgigen Samstag eine weitere Chance. Um 12 Uhr wird sie im Historischen Festzelt die "Historische Wiesn" anzapfen.

Das erwartet die Besucher in den Zelten

Das gesamte Festprogramm finden Sie hier!

Gleich zum Auftakt erwartet die Besucher ein buntes Programm. Am heutigen Freitag beginnt um 19 Uhr der Ausschank. Im Spaten-Festzelt spielt die "Heldensteiner HeuBodnBlosn", im Unertl-Weißbräu-Festzelt sorgt "Flashdance für Stimmung", im Weinzelt spielt die Partyband "Pitchblack" und die Mühldorfer Alm ruft zum "ultimativen Almauftrieb mit Hüttenparty". Den Schlussakkord setzt heute das Eröffnungsfeuerwerk der Wiesn-Wirte.

Den morgigen Samstag eröffnet Pfarrer Martin Fuchs von der Katholischen Circus- und Schausteller-Seelsorge mit einem Schausteller-Gottesdienst im Historischen Festzelt um 11 Uhr. Um 12 Uhr steht dann der Bieranstich auf dem Programm. Ab 16 Uhr spielt im Historischen Festzelt "Echt Bärig". Die historische Wiesn wird täglich bis 21.30 Uhr geöffnet sein. Im Spaten-Festzelt sorgen ab 19 Uhr "D'Moosner für Stimmung, im Unertl-Weißbräu-Festzelt spielt die "Pleiskirchner Blasmusik", die Mühldorfer Alm lockt mit "Hüttengaudi mit DJ Fex" und im Weinzelt sorgt die Partyband "Fire 44" für Stimmung.

Zur Einstimmung: Impressionen vom Auftakt 2014

Das Anzapfen

Anzapfen beim Volksfest

Der Wiesnauszug

Fotos vom Auszug (1)

Fotos vom Auszug (2)

Fotos vom Auszug (3)

Das Feuerwerk

Feuerwehr zum Volksfest-Start

Zurück zur Übersicht: Mühldorfer Volkfest

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Volksfest-Infos

Auf dem Festplatz (Friedrich-Ludwig-Jahn-Straße) vom 26.08. bis 05.09.2016:

- Bierpreis: 8,20 Euro

- Großer Volksfestauszug & Bieranstich: 26. August ab 18.00 Uhr

- Wahl der Mühldorfer Volksfestkönigin: 28. August ab 20.00 Uhr im Weinzelt

- Kinder- und Jugendtag: 31. August

- 25. Internationaler Schützen- und Trachtenzug: 4. September ab 14 Uhr

- Großes Brillant-Musik-Feuerwerk: 5. September ab 21.00 Uhr

133 Pferde: Volksfestkönigin gibt ihre "Kutsche" zurück

133 Pferde: Volksfestkönigin gibt ihre "Kutsche" zurück

Salut- und Böllerschießen: Das geht ins Ohr!

Salut- und Böllerschießen: Das geht ins Ohr!

Rundgang und Feuerwerk am Montag

Rundgang und Feuerwerk am Montag

Spaten- und Weinzelt am Montag

Spaten- und Weinzelt am Montag