innsalzach24.de hat nachgefragt

Nach dem Unwetter: "Das Mühldorfer Traditionsvolksfest findet statt!"

+
Der Dönerstand neben dem Spatenzelt: Der Wind hat ihn einfach umgeworfen
  • schließen

Mühldorf - Das Unwetter in der Nacht zum Samstag hat enorme Schäden hinterlassen. Auch das Spatenzelt auf dem Traditionsvolksfest in Mühldorf ist betroffen.

Auf Nachfrage von innsalzach24.de bestätigt Manfred Werner, Festwirt des Spatenzeltes auf dem Mühldorfer Traditionsvolksfest, dass das Unwetter in der Nacht von Freitag auf Samstag enorme Schäden an seinem Zelt hinterlassen hat. Noch könne er diese nicht beziffern. Jetzt werde erst einmal mit Hochdruck daran gearbeitet, alles so herzustellen, dass das Mühldorfer Traditionsvolksfest stattfinden kann. Daran bestehe aus seiner Sicht kein Zweifel, so Werner in einem Telefonat mit innsalzach24.de am Samstagnachmittag.

Schäden auf Volksfest Mühldorf nach Unwetter

„Das Mühldorfer Traditionsvolksfest wird stattfinden!“

Auch Volksfest-Organisator Walter Gruber von der Stadt Mühldorf sagt deutlich: „Das Mühldorfer Traditionsvolksfest wird stattfinden!“ Noch in der Nacht waren er und Bürgermeisterin Marianne Zollner vor Ort, um sich selbst ein Bild von der Zerstörung zu machen:

„Der Wind hat sich gefangen“

Es sei ein singuläres Wetter-Ereignis gewesen. Man habe sofort darauf reagiert. Warum das Unwetter gerade das Spatenzelt erwischt hat? Walter Gruber und Manfred Werner erklären das so: „Der Wind hat sich gefangen.“ Ist der Festplatz voll und jedes Zelt, jeder Stand, jedes Fahrgeschäft steht, gibt es diese Angriffsfläche für die Naturgewalt Wind nicht. In diesen Stunden werden eingesetzte, so genannte, Erdnägel an statisch wichtigen Stellen des Spatenzeltes durch Betonfundamente ersetzt.

Die Botschaft des Tages: "Das Mühldorfer Traditionsvolksfest findet statt!"

Wer so eine Großveranstaltung plant, ist natürlich froh, dass so ein Unwetter noch relativ glimpflich abgelaufen ist. Gruber und Werner sind überzeugt, dass es wieder ein wunderbares Traditionsvolksfest in Mühldorf wird. Am Samstagnachmittag ist von den Schäden auch nicht mehr viel zu sehen. Alles sei immer noch im Zeitplan.

Der Dönerstand zwischen Glückshafen und Spatenzelt steht wieder.

Zurück zur Übersicht: Mühldorfer Volkfest

Auch interessant

Kommentare

FranzlAntwort
(0)(0)

1964 hat ein Sturm das Mühldorfer Volksfest total verwüstet, das große Bierzelt war zusammengestürzt, es gab auch Verletzte, wie durch ein Wunder kam niemand zu Tode.

ffnAntwort
(1)(0)

Man kann ned für alle höheren Gewalten gerüstet sein. Bei so einem "Wind" gibt halt irgendwann mal was nach, wenns ned de Erdnägel sind dann halt irgend ein Bolzen oder was anderes.
Wenn du dich schon so gut auskennst, mach hat du die Abnahme oder geh in ein festes Gebäude um "Sicher" zu sein, dann darfst du aber auch nicht Auto fahren oder über die Strasse gehen ...

Aloisis-Stammtisch
(0)(1)

"In diesen Stunden werden eingesetzte, so genannte, Erdnägel an
statisch wichtigen Stellen des Spatenzeltes durch Betonfundamente
ersetzt."
Wieso eigentlich wird erst jetzt das Zelt statisch sicherer gemacht und werden Erdnägel durch Betonfundamente ersetzt? Was wäre gewesen, wenn der Sturm zur Volksfestzeit gewütet hätte - dieses Jahr oder in den vergangenen Jahren. Muss immer erst etwas schreckliches geschehen, bevor die Oberen etwas unternehmen? Meiner Meinung nach haben hierbei der TÜV, die Stadt Mühldorf und sonstige Beteiligte, welche die Bauabnahmen machen, in der Vergangenheit versagt! Frei nach dem Motto: Wird schon gut gehen!
Wir können von Glück reden, dass der Zelteinsturz und diese mangelhafte Zeltbauweise jetzt bekannt wurden und nicht während einer Volksfestzeit.

Vielleicht sollte man bei der TÜV- und Statikabnahmen sowohl bei Festzelten als auch bei Fahrgeschäften etwas mehr Genauigkeit und Sorgfalt an den Tag legen. Hat nicht der Sturm schon einmal während dem Volksfest ein Zelt zerstört!

Volksfest-Infos

Auf dem Festplatz (Friedrich-Ludwig-Jahn-Straße) vom 30.08. bis 09.09.2019:

- Großer Volksfestauszug & Bieranstich: 30. August ab 18.00 Uhr

- Kinder- und Jugendtag: 4. September

- Internationaler Schützen- und Trachtenzug: 8. September ab 14 Uhr

- Großes Brillant-Musik-Feuerwerk: 09. September ab 21.00 Uhr
Video

Das Abschluss Feuerwerk auf dem Traditionsvolksfest

Das Abschluss Feuerwerk auf dem Traditionsvolksfest

Rundgang am Final-Montag 3

Rundgang am Final-Montag 3

Bilder vom Final-Montag - Rundgang Teil 1

Bilder vom Final-Montag - Rundgang Teil 1

Bilder vom Feuerwerk zum Abschluss

Bilder vom Feuerwerk zum Abschluss