Da darf nicht jeder rein!

Die Volksfestkönigin im Herzen der Stadtwerke: "Läuft!"

+
Da darf nicht jeder rein; Die Volksfestkönigin Laura Ruprecht im Herzen der Stadtwerke!
  • schließen

Mühldorf - Da darf man normal nicht rein: Volksfestkönigin Laura Ruprecht war bei den Stadtwerken Mühldorf und wollte wissen, wie das läuft auf dem Traditionsvolksfest.

Wie es auf dem Mühldorfer Traditionsvolksfest so läuft? „Gut!“ Was soll man auch sonst darauf sagen? Vereinfacht gesagt und ohne in das eine oder andere Detail zu gehen, ist es doch im Prinzip so:

  • Das Bier läuft in den Maßkrug.
  • Die Bedienung bringt den Maßkrug und gegebenenfalls Brotzeit zum Gast.
  • Wenn die Blase drückt, läuft der aufs Klo.

„Läuft“ also auf der Festwiese vor den Toren der Innstadt. Denkste. Ohne Strom und Wasser läuft da gar nix oder wenn, dann laufen die Leute davon weil eben nix läuft. Ohne Strom gibt’s keine Kühlung, keine Zapfanlage, kein Karussell, das sich dreht und ohne Wasser: Ja mei, dann gibt’s sehr schnell keine sauberen Krüge mehr und, und, und. Volksfestkönigin Laura wollte es genauer wissen und hat die Stadtwerke Mühldorf besucht.

Die Volksfestkönigin im Herzen der Stadtwerke: "Läuft!"

Das Herz der Stadtwerke Mühldorf

Es ist ein kleiner Raum. Nur rund zehn Mitarbeiter haben Zugang. Von hier aus, kann man den gesamten Einzugsbereich der Stadtwerke Mühldorf „sehen“. Volksfestkönigin Laura Ruprecht durfte rein.

Angenommen der Strom fällt aus, ein ganzer Straßenzug sitzt im Dunkeln, nichts geht mehr: Dort weiß man es. Da laufen alle Netzdaten zusammen. Nur gut, dass die roten Lampen an der Decke nur selten zum Einsatz kommen. „Die gehen in extremen Fällen an“, erklärt Stadtwerke-Geschäftsführer Alfred Lehmann.

Das Gute an diesem kleinen Raum mit eingeschränkter Zugangsberechtigung: Hier kann man schnell sehen, wo es hakt. So ist einer dieser Schaltkästen wie wir sie kennen, schnell als Fehlerquelle identifiziert, ein Mitarbeiter der Stadtwerke kann gezielt ausrücken und „bsssd“, der Strom ist wieder da.

„Läuft!“

Während des Traditionsvolksfestes in Mühldorf gibt es natürlich mehr zu sehen auf den Monitoren. Die Strom- und Wasserversorgung will schließlich sichergestellt sein. Wie das alles so ganz genau funktioniert soll deswegen auch ein Geheimnis der Stadtwerke bleiben. Sicher ist, dass die Leute dort ganz genau wissen, was im Fall der Fälle zu tun ist. So verabschiedete sich die Volksfestregentin mit dem guten Gefühl: „Läuft!

Zurück zur Übersicht: Mühldorfer Volkfest

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Volksfest-Infos

Auf dem Festplatz (Friedrich-Ludwig-Jahn-Straße) vom 25.08. bis 04.09.2017:

-Bierpreis: 8,20 Euro

- Großer Volksfestauszug & Bieranstich: 25. August ab 18.00 Uhr

- Kinder- und Jugendtag: 30. August

- Internationaler Schützen- und Trachtenzug: 3. September ab 14 Uhr

- Großes Brillant-Musik-Feuerwerk: 4. September ab 21.00 Uhr

Nachtrundgang am Montag

Nachtrundgang am Montag

Unertl-Zelt am Montag

Unertl-Zelt am Montag

Feuerwerk und Stadl-Rundgang am Montag

Feuerwerk und Stadl-Rundgang am Montag

Spaten-Zelt am Montag

Spaten-Zelt am Montag