Neu: Almbar und Weißwurst-Frühschoppen

Das Programm im Spatenfestzelt: diese Highlights dürfen Sie nicht verpassen

+

Mühldorf - Wenn am 31. August das Mühldorfer Traditionsvolksfest startet, öffnet auch das beliebte Spatenzelt wieder seine Pforten. Auf was sich Wiesnbesucher jetzt schon freuen dürfen:

Spezialist für Großes

Festwirtsfamilie Werner

Anzapfen, Tag des Landkreises, Tag der Betriebe: Das Spatenzelt ist der Spezialist für Großes. Und das heuer schon zum 15. Mal auf dem Mühldorfer Volksfest. Mit seinen vielen Plätzen und der großen zentralen Bühne bietet es zu allen Gelegenheiten ausreichend Platz.

Insgesamt greift die Wirtsfamilie Werner bereits auf über 35 Jahre Festzelterfahrung zurück. Das spürt man: Hier wird nichts dem Zufall überlassen.

So gemütlich

Jeder mag es ja ein bisschen anders. Und während für den einen der Stehplatz auf der Bierbank und rhythmisches Gehüpfe das Maß der Dinge sind, sitzt der andere lieber gemütlich auf seinem Allerwertesten und trinkt eben jene Mass in Ruhe aus. Im Spatenzelt ist beides möglich, weil es für Alt und Jung ein Herz hat. Neu ist am Samstag und Sonntag der Weißwurst-Frühschoppen von 9 bis 11 Uhr mit ofenfrischen Brezn.

Besonders lecker

Natürlich das Märzen, natürlich die Brotzeit, natürlich die bayerischen Schmankerl: Im Spatenzelt bietet Festwirtsfamilie Werner leckeres Essen und süffiges Bier. In der Spatenhütte gibt es hausgemachten Kaiserschmarrn, lauwarmen Zwetschgendatschi und ofenfrischen Apfelstrudel. Selbstverständlich können hier aber auch alle Gerichte und Getränke aus der Spatenzelt-Karte ausgewählt werden.

Gute Unterhaltung

Wer feiern will, geht ins Spatenzelt. Übrigens wird die Zeltmusik per Lautsprecher auch in die Hütte übertragen. Musikalischer Höhepunkt wird heuer mit Sicherheit das große Abschiedskonzert der "Isartaler Hex’n" am Mittwoch, 5. September, sein. Am Volksfestmontag ist wieder "Boarische Nacht" mit großer Trachtenmodenschau und der Band "Bast Scho".

Die neue Bar

In der urigen Hütte, die seit letztem Jahr zum Spatenzelt gehört, gibt es heuer erstmals auch einen Barbetrieb. Ausgeschenkt werden an der Hüttenbar nicht nur das süffige Spatenfestbier und Radler im gekühlten Halbliter-Steinkrug, sondern auch erlesene Weine, Prosecco, Champagner, Longdrinks, Gin und Damen-Getränke wie Lillet Wildberry und Aperol-Sprizz.

Das Programm im Spatenfestzelt

Freitag, 31. August: "The Heimatdamisch"
Die Acht-Mann-Kapelle in klassischer Besetzung mit Tuba, Akkordeon, Bläsern, Gitarre und Drums schreckt vor keinem Chart-Hit zurück und lässt bekannte Pop- und Rock-Songs im neuen Gewand erklingen. 2017 tourte die Band durch ganz Deutschland und spielte Konzerte und auf Festivals in Frankreich, Holland, Luxemburg und Norwegen.

Samstag, 1. September
in der ALMBAR, von 19 - 21 Uhr
: "Bussi-Bussi Couch" mit dem Motto "Stangerl suacht Brezn!"
im Spatenzelt ab 19 Uhr: "D`Moosner" bringen das Spatenzelt wieder zum Kochen! Boarisch - fetzig - rockig - live!" ist das Motto der Band

Montag, 3. September: Boarische Nacht
Mit Trachtenmodenschau von Country Line und "Bast Scho", Eintritt frei, kein Getränkeaufschlag 
(Getränkeaufschlag wurde 2017 für die Kapelle "Chaingang" anstelle eines Eintrittsgeldes, das normalerweise über 20 € pro Karte beträgt, erhoben)

Mittwoch, 5. September, 14 bis 16 Uhr: Kindernachmittag
NEU mit Carrerabahn, Ballonweitflugwettbewerb, Zauberclown Manuela: Kinderschminken, Luftballon modellieren.
Preiswerte Kindermenüs im Festzelt.

Mittwoch, 5. September, ab 19 Uhr: Abschiedskonzert der "Isartaler Hex`n", nach 15 Jahren spielen sie zum letzten Mal

Donnerstag, 6. September: "Nirwana"
Nach dem Erfolg vom letzten Jahr beschert das Party-Original aus Oberbayern heuer wieder einen unvergesslichen Stimmungsabend für Jung und Alt

Samstag, 8. September
ab 10 Uhr: Preisschafkopfen
Spieleinsatz: 15 €, 1. Platz 1.000 €, 2. Platz 500 €, 3. Platz 200 € sowie ca. weitere 60 Geldpreise und 30 gesponserte Sachpreise
ab 19 Uhr :"D`Moosner" bringen das Spatenzelt wieder zum Kochen! Boarisch - fetzig - rockig - live!" ist das Motto der Band

Sonntag, 9. September, ab 18.30 Uhr: Musikalische Unterhaltung mit der Tanzlmusi "De Andern & I"

Montag, 10. September, ab 18 Uhr: Festausklang mit den Mühldorfer Musikanten

Kontakt

Festzeltbetriebe Werner
Schlarbhofener Str. 3
83059 Kolbermoor

Tel. Büro: 08061/4914-31
E-Mail: info@festzeltbetriebe-bayern.de

Festzeltbetriebe Werner finden Sie auch auf Facebook.

Festzeltbetriebe Werner/fn

Zurück zur Übersicht: Mühldorfer Volkfest

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.

Sie haben aber die Möglichkeit uns Ihre Meinung über das Kontaktformular zu senden.

Mühldorfer Volksfest: 31.08. bis 10.09. 2018

noch
-101
Tage
 
-20
Stunden
 
-17
Minuten
 
-55
Sekunden

Volksfest-Infos

Auf dem Festplatz (Friedrich-Ludwig-Jahn-Straße) vom 31.08. bis 10.09.2018:

- Großer Volksfestauszug & Bieranstich: 31. August ab 18.00 Uhr

- Kinder- und Jugendtag: 5. September

- Internationaler Schützen- und Trachtenzug: 9. September ab 14 Uhr

- Großes Brillant-Musik-Feuerwerk: 10. September ab 21.00 Uhr

Feuerwerk am letzten Montag

Feuerwerk am letzten Montag

Rundgang am letzten Montag

Rundgang am letzten Montag

Unertl-Weissbräu-Festzelt am letzten Montag

Unertl-Weissbräu-Festzelt am letzten Montag

Spaten-Festzelt am letzten Montag

Spaten-Festzelt am letzten Montag