Seniorentag auf dem Mühldorfer Volksfest

Zweimal 96, einmal 90 Jahre, 3.000 Markerl und 70 Geschenkkörbe

+
Mit 96 Jahren hatten Anna Lerch und Josef Knipf nicht nur eine Riesengaudi, sondern sie waren auch die ältesten Besucher des Seniorentages
  • schließen

Mühldorf - Beste Stimmung herrschte am Montag beim Seniorentag. Einige wurden dabei besonders geehrt.

Die beiden ältesten Besucher des Seniorentags, der am Montag auf dem Mühldorfer Volksfest stattfand, waren Anna Lerch und der zwei Monate ältere Josef Knipf. Beide aus dem Jahrgang 1923, wurden sie von Bürgermeisterin Marianne Zollner(SPD) zusammen mit den Ehrengästen besonders begrüßt. Nicht ganz so alt ist die Brauerei Unertl, doch mit stolzen 90 Jahren darf Festwirt Wolfgang Unertl in diesem Jahr ebenfalls ein rundes Firmenjubiläum feiern.

Aber auch die übrigen Senioren der Kreisstadt am Inn waren herzlich willkommene Gäste: „3000 Gutscheine für Hendl und Bier haben wir hier heute ausgegeben!“, erklärte Walter Gruber, der in der Stadtverwaltung auch für das Volksfest zuständig ist. Seniorenreferentin Marianne Pfaffeneder(CSU) freute sich über das vollends gefüllte Zelt, genau wie Carolin Priller: Jeder wollte aufs Foto mit unserer Volksfestkönigin 2019.

Rundgang am Seniorentag mit der Volksfestkönigin 2019

Neben den Gutscheinen für jedermann lockte aber auch die große Verlosung von über 70 Geschenkkörben und Gutscheinen. Zahlreiche Vereine, Organisationen, städtische Einrichtungen oder die Politprominenz hatten die Präsente gesponsert. Diese waren großteils so üppig gefüllt, dass manche der Glücklichen nur mit tatkräftiger Unterstützung ihre Gewinne einstreichen konnten.

 „Im letzten Jahr haben wir überhaupt nichts gewonnen“, erklärte Kerstin el Shabrawy vom Seniorenzentrum Sonnengarten. In diesem Jahr haben die insgesamt 129 Bewohner der Altmühldorfer Senioreneinrichtung aber gleich viermal abgeräumt. Doch auch diejenigen, die bei der Verlosung in diesem Jahr leer ausgegangen waren, ließen die Köpfe keineswegs hängen. Zu gut war die Stimmung im Zelt.

Neben den wirklichen Senioren, gab es aber auch vereinzelte „Rentenschwindler“, die sich am Montag unter die Volksfestgäste geschmuggelt hatten. So traf sich zum Beispiel beim Spaten-Zelt inzwischen zum 14. Mail „Der Oide Stammtisch“. Wie Steve über die Zusammenkunft erklärte, kam der Montagstermin seinerzeit zustande, weil seine Oma ihm die Senioren-Markerl weitergereicht hatte.

Sehr gut besuchter Seniorentag und viele glückliche Gewinner

Ebenso ohne Anspruch auf Markerl tagt der „Cobra-Stammtisch“ seit 2014 ebenfalls montags beim Spaten: schließlich kommen die Pollinger noch nicht mal aus der Kreisstadt.

Peter Becker

Zurück zur Übersicht: Mühldorfer Volkfest

Auch interessant

Kommentare

Volksfest-Infos

Auf dem Festplatz (Friedrich-Ludwig-Jahn-Straße) vom 30.08. bis 09.09.2019:

- Großer Volksfestauszug & Bieranstich: 30. August ab 18.00 Uhr

- Kinder- und Jugendtag: 4. September

- Internationaler Schützen- und Trachtenzug: 8. September ab 14 Uhr

- Großes Brillant-Musik-Feuerwerk: 09. September ab 21.00 Uhr
Video

Das Abschluss Feuerwerk auf dem Traditionsvolksfest

Das Abschluss Feuerwerk auf dem Traditionsvolksfest

Rundgang am Final-Montag 3

Rundgang am Final-Montag 3

Bilder vom Final-Montag - Rundgang Teil 1

Bilder vom Final-Montag - Rundgang Teil 1

Bilder vom Feuerwerk zum Abschluss

Bilder vom Feuerwerk zum Abschluss