Festzug, Anzapfen, Party und Lasershow

Video: "O'zapft is" beim Mühldorfer Traditionsvolksfest

  • schließen

Mühldorf am Inn - In der Kreisstadt hat am Freitagabend das Traditionsvolksfest begonnen. Bürgermeisterin Marianne Zollner zapfte das erste Faß Bier mit nur zwei Schlägen an. Vorher gab es den Festzug, am späten Abend dann noch eine Lasershow.

UPDATE, 10.10 Uhr - Video vom Freitagabend

UPDATE, Samstag, 7.40 Uhr - So lief der Eröffnungsabend

Zwei Schläge, dann war das erste Fass Festbier im Spaten-Festzelt der Familie Werner angezapft und damit das Traditionsvolksfest eröffnet. Somit begann ein schöner und unterhaltsamer Abend für die fast 30.000 Besucher der Volksfesteröffnung. Vor Ort waren auch die drei jungen Brauer von "Innbräu", die in der Kreisstadt eine neue Brauerei beheimaten wollen. Sie werden auf dem Mühldorfer Traditionsvolksfest am Stand der Gocklbraterei Obermeier täglich ihr Bier verkaufen. "Heute ist das schon mal sehr gut gelaufen, viele Leute sind interessiert und schauen es sich an. Wir hoffen, es läuft auch weiterhin so gut." Jeder sei eingeladen, vorbeizukommen.

Spaten-Festzelt am ersten Freitag

Große Freude am Eröffnungstag hatte auch Volksfestkönigin Carolin. "Es war bisher schon sehr toll und ich freue mich schon auf die Lasershow ab 22.30 Uhr." Diese wurde dann von einer großen Menge an Zuschauern verfolgt. "Das war eine Premiere", berichtete Volksfestorganisator Walter Gruber. "Da muss ich mich bei meinem gesamten Team bedanken. Das war ein enormer Aufwand. Aber es hat sich gelohnt, der Platz war voll mit tausenden von Besuchern, die diese Lasershow angeschaut haben. Der Sound war toll, die Show perfekt, ich bin weiterhin sprachlos und begeistert." 

Auch sonst ist Grubers Fazit sehr positiv. "Der Platz ist proppenvoll, die Zelte sind voll. Wir hatten noch an keinem Eröffnungstag so viele Besucher hier."

Rundgang am ersten Freitag (1)

Rundgang am ersten Freitag (2)

Update, 23 Uhr - Die Lasershow auf dem Tradtionsvolksfest

Update, 19.30 Uhr: O'zapft is!

Bilder von Standkonzert, Festzug und Anzapfen Teil 1

Nur zwei, statt ihrer üblichen drei Schläge benötigte Erste Bürgermeisterin Marianne Zollner heuer. 

Ein ausführlicher Bericht folgt

Bilder von Standkonzert, Festzug und Anzapfen Teil 2

Bilder von Standkonzert, Festzug und Anzapfen Teil 3

Update, 17.40 Uhr - Live-Video

Teil 3: Anzapfen

Teil 2: Festzug

Teil 1: Standkonzert

Erstmeldung

Ab 17.30 Uhr spielen die Blaskapelle Altmühldorf und die Stadtkapelle Mühldorf wieder ihr Standkonzert vor dem Rathaus. Dann startet um 18 Uhr der große Volksfestauszug der Wies'n-Wirte mit festlich geschmückten Kutschen und Gespannen sowie vier Musikkapellen. Wenn dieser dann den Festplatz erreicht hat, ist es soweit: Das Traditionsvolksfest wird mit dem Bieranstich durch Erste Bürgermeisterin Marianne Zollner im großen Spaten-Festzelt feierlich eröffnet.

"Ich bin natürlich bereit und das Anzapfen macht mir nach wie vor große Freude. Ich bin schon gespannt, ob ich es mit drei Schlägen oder vielleicht sogar mit zwei schaffe. Das ist schon immer ein sehr spannender Moment, wenn man dann oben auf der Bühne steht mit den ganzen Honoritäten und das Zelt wartet darauf, dass das Bier gut angezapft wird, aber vor allem ist wichtig, dass es nachher gut schmeckt", verriet sie kürzlich im Interview.

Wieder viel geboten

Das komplette Programm und viele weitere Infos finden Sie hier

"Ich freue mich schon enorm auf diese elf Tage Traditionsvolksfest", berichtete wiederum Volksfestkönigin Carolin Priller bei einem Besuch auf der Wiesn-Baustelle Anfang der Woche. "Am meisten freue ich mich schon darauf, dann den Tower zusammen mit Frau Bürgermeisterin Zollner fahren zu fahren. Wir haben uns da schon extra verabredet." 

Auch viele weitere tolle Fahrgeschäfte wird es geben. "Wir haben wieder großen Wert darauf gelegt, einen Mix zusammenzustellen aus traditionellen Fahrgeschäften wie dem Kettenkarussel und dem Autoscooter oder dem Hupferl und heuer ist es uns auch gelungen, wieder eine Schiffsschaukel auf das Traditionsvolksfest zu bekommen", erklärte Volksfest-Organisator Walter Gruber- Zusätzlich zu diesen traditionellen sei es auch wieder gelungen spektakulären Fahrgeschäfte wie den genannten Toweer zu holen. Dieser ist, mit über 80 Metern, einer der größten transportablen Kettenflieger der Welt.

Auch das sonstige Festprogramm verbindet wieder Altbekanntes mit Neuem. "Eine der größten Neuerung wird die Eröffnungsshow sein. Das wird eine Lasershow werden mit drei Lasern und einer Wasserwand, die als Projektionsfläche dient", so Gruber. Diese soll, auf Anregung aus der Bevölkerung, künftig das Eröffnungs-Feuerwerk der Festwirte ersetzen. Am Eröffnungstag soll sie ab etwa 21.30 Uhr die Volksfest-Besucher begeistern.

Rubriklistenbild: © stl (Montage)

Zurück zur Übersicht: Mühldorfer Volkfest

Auch interessant

Kommentare

Volksfest-Infos

Auf dem Festplatz (Friedrich-Ludwig-Jahn-Straße) vom 30.08. bis 09.09.2019:

- Großer Volksfestauszug & Bieranstich: 30. August ab 18.00 Uhr

- Kinder- und Jugendtag: 4. September

- Internationaler Schützen- und Trachtenzug: 8. September ab 14 Uhr

- Großes Brillant-Musik-Feuerwerk: 09. September ab 21.00 Uhr
Video

Das Abschluss Feuerwerk auf dem Traditionsvolksfest

Das Abschluss Feuerwerk auf dem Traditionsvolksfest

Rundgang am Final-Montag 3

Rundgang am Final-Montag 3

Bilder vom Final-Montag - Rundgang Teil 1

Bilder vom Final-Montag - Rundgang Teil 1

Bilder vom Feuerwerk zum Abschluss

Bilder vom Feuerwerk zum Abschluss