Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Traditionsvolksfest fast komplett bereit

Darauf freut sich Volksfestkönigin Carolin schon besonders

+
  • Heinz Seutter
    VonHeinz Seutter
    schließen

Mühldorf am Inn - Nur noch wenige Tage, dann geht es endlich los. Wir waren mit Volksfestkönigin Carolin Priller auf der Wiesn-Baustelle.

Seit unserem Besuch vor einer Woche hat sich wieder einiges auf der Wiesn-Baustelle getan. "Inzwischen sind alle Fahrgeschäfte eingetroffen. Der Tower 'Jules Verne' ist sogar etwas früher dran gewesen, als erwartet", kann Volksfest-Organisator Walter Gruber berichten. Bei letzterem handelt es sich, mit über 80 Metern, um einen der größten transportablen Kettenflieger der Welt. Nun ragt er, weithin sichtbar, bereits über das Festgelände. "Wir sind weiter hervorragend im Zeitplan", freut sich Gruber, "Derzeit wird noch die Innenausstattung der Festzelte hergerichtet, die Bus- und Taxihaltestellen ein- und die Umzäunung hergerichtet, sowie weitere Arbeiten für den letzten Schliff vorgenommen." 

Nur noch wenige Tage

Bei einem Rundgang am Montag macht sich auch Volksfestkönigin Carolin Priller ein Bild vom Stand der Arbeiten. Sie freut sich schon darauf, wenn es am Freitag, den 30. August ab 17 Uhr mit Festzug und Anzapfen endlich los geht. "Ich freue mich schon enorm auf diese elf Tage Traditionsvolksfest. Am meisten freue ich mich schon darauf, dann den Tower zusammen mit Frau Bürgermeisterin Zollner fahren zu fahren. Wir haben uns da schon extra verabredet."

Der Stand der Aufbauarbeiten am 26. August:

Bilder von der Wiesn-Baustelle

 © hs
 © hs
 © hs
 © hs
 © hs
 © hs
 © hs
 © hs
 © hs
 © hs
 © hs
 © hs
 © hs
 © hs
 © hs
 © hs
 © hs
 © hs
 © hs
 © hs
 © hs
 © hs

Sie wird die gesamte Volksfestzeit über auf der Wiesn unterwegs sein. "Wenn man mich sieht, darf man gerne zu mir herkommen, Hallo sagen und auch gerne ein Foto mit mir machen." Sie hat einiges an Terminen vor sich. Von Eröffnung, Anzapfen und Feuerwerk am Freitag, über den Seniorentag am Montag und so weiter. 

Der Stand der Aufbauarbeiten am 16. August:

Impressionen von den Aufbauarbeiten für das Traditionsvolksfest

 © hs
 © hs
 © hs
 © hs
 © hs
 © hs
 © hs
 © hs
 © hs
 © hs

"Bei uns ist es jeden Tag wert, aufs Volksfest zu gehen", berichtet eBürgermeisterin Zollner bereits in der vergangenen Woche stolz. "Das beginnt ja schon mit dem Volksfest-Auszug und Anzapfen am Freitag der nächsten Woche, den 30 August. Danach folgen viele weitere besondere Tage, beispielsweise Montag ist der Seniorentag, am Dienstag Tag der guten Nachbarschaft, da trifft sich alles was Rang und Namen hat im großen Spaten-Zelt." Absoluter Höhepunkt ist dann wieder der große Schützen- und Trachtenumzug am Sonntag, den 8. September.

Kommentare