Engere Auswahl für Kür am Montag

Das sind die Bewerberinnen für das Amt der Volksfestkönigin

+
Die Kandidatinnen, von oben links im Uhrzeigersinn: Melanie Grundner, Julia Hafenstein, Michaela Kirmeier, Andrea Kohlbeck, Sabrina Ober, Elena Regnath, Bianca Schaaf und Julia Zauner.
  • schließen

Mühldorf am Inn - Bis zum Start des Traditionsvolksfestes am 31. August ist es noch ein bisschen hin, aber es wirft schon seine Schatten voraus! Denn am kommenden Montag wird die Volksfestkönigin gekürt. 

Die ideale Kandidatin sollte sich im Dirndl wohlfühlen, eine natürliche Ausstrahlung haben, nicht auf den Mund gefallen sein und natürlich das Mühldorfer Traditionsvolksfest lieben. Denn: Sie ist während des Traditionsvolksfestes für die Gäste da und übernimmt ab der Kür repräsentative Aufgaben. Am Montag dieser Woche endete die Bewerbungsfrist. Nun wird sich die Jury am Montag der kommenden Woche zwischen insgesamt acht ausgewählten Bewerberinnen entscheiden, wer die neue Mühldorfer Volksfestkönigin wird. Sie stammen aus Ampfing, Engelsberg, Garching, Mühldorf, Niedertaufkirchen und Reischach und sind zwischen 19 und 24 Jahre alt. Sie alle lieben das Mühldorfer Traditionsvolksfest und seine Attraktionen und dort im Dirndl unterwegs zu sein. 

Mit in der Jury dabei: Erste Bürgermeisterin Marianne Zollner und die bisherige Volksfest-Königin Laura Ruprecht.

Alle ausgewählten Kandidatinnen werden sich am kommenden Montag im Rathaus der Jury vorstellen. Diese besteht aus der bisherigen Volksfestkönigin Laura Ruprecht, Erste Bürgermeisterin Marianne Zollner, Volksfest-Organisator Walter Gruber, Markus Hohnervogt vom Mühldorfer Anzeiger, Magdalena Weiß von innsalzach24.de, sowie einem Vertreter des Trachtenausstatters Country Line. Die Juroren werden den Kandidatinnen dann verschiedene Fragen dazu stellen, warum sie die nächste Volksfestkönigin werden sollen. Nach einer ausgiebigen Beratung wird dann die nächste Traditionsvolksfest-Monarchin gekührt. 

Melanie Grundner (23) aus Marktl:

"Ich bin von Beruf Technische Produktdesignerin. In meiner Freizeit spiele ich Fußball, schreibe eigene Bücher, singe und gehe ins Kino. Ich würde gerne Mühldorfer Volksfestkönigin 2018 werden, weil ich gerne zeigen möchte dass man auch mit Natürlichkeit Menschen faszinieren kann, ohne sich verstellen zu müssen. Für mich bedeutet das Mühldorfer Volksfest, ein Stück Kultur gemeinsam erleben zu dürfen, Menschen zusammenzubringen und sich zu Hause zu fühlen!"

Julia Haferstein (21) aus Garching an der Alz:

"Ich arbeite beim Werkschutz bei BSH in Traunreut. In meiner Freizeit gehe ich shoppen, mit meinen Freundinnen was trinken oder grille. Ich will Volksfestkönigin werden, weil ich es liebe, mein Dirndl zu tragen, vor allem auf dem Volksfest. In einem Dirndl sieht jede Frau und jede Figur super aus. Mich würde es sehr freuen, meine Liebe zum Dirndl und Volksfest als Volksfestkönigin zu repräsentieren. Beim Volksfest ist für Jedermann etwas dabei, ob groß ob klein. Mit Abstand dass vielseitigste Volksfest in Oberbayern. Das Bier schmeckt natürlich super."

Michaela Kirmeier (22) aus Ampfing:

"Ich bin Fachkraft für Zollabwicklung in einen Unternehmen in Waldkraiburg. Zu meinen Hobbys gehören das Reisen und das backen. Im Sommer fahre ich gerne an die Bayerischen See und lasse die Seele auf meiner Einhornmatraze baumeln. Volksfestkönigin würde ich gerne werden, weil ich es liebe im Bierzelt eine Maß zu trinken ein gute Wiesenbreze esse. gerne meine Dirndls aus dem Schrank packe und den Nervenkitzel bei den Schaustellern suche."

Andrea Kohlbeck (20) aus Niedertaufkirchen:

"Ich arbeite in der Verwaltungsgemeinschaft Rohrbach als Verwaltungsfachangestellte. In meiner Freizeit engagiere ich mich ehrenamtlich als weiblicher Vorstand in der KLJB Niedertaufkirchen. Außerdem bin ich seit meinem zehnten Lebensjahr aktive Sportschützin bei den Bayerntreuschützen Niedertaufkirchen und seit letztem Oktober als Jugendleiterin im Vorstandsteam. 

Das Mühldorfer Volksfest ist für mich so besonders, weil mir wirklich alles daran Spaß macht. Da treffe ich viele Bekannte und lerne neue Leute kennen, ob das in den herrlich geschmückten Festzelten und in der urigen Mühldorfer Alm vorkommt oder bei den traditionellen wie modernen Fahrgeschäften, die noch kurz vor dem Oktoberfest in München hier gastieren. Ob das beim Essen einer deftigen Brotzeit mit einem kühlen Getränk der Fall ist oder an der kleinen Hütte, wo es etwas Süßes zum Naschen gibt. Überall komme ich in Kontakt mit verschiedenen Menschen, was ich sehr schätze. Aber das Schönste für mich ist: Ich kann elf Tage lang alle meine Dirndlkleider tragen. Schließlich möchte ich unbedingt noch den Internationalen Schützen- und Trachtenzug erwähnen. Seit ich denken kann, bin ich mit dabei und es ist jedes Jahr wieder ein Highlight, wenn wir durch die fröhlichen Zuschauer in das Volksfest einziehen. Bayerische Traditionen und deshalb auch das Mühldorfer Volksfest haben es mir angetan. Es wäre daher eine große Ehre für mich, das Mühldorfer Volksfest 2018 als Volksfestkönigin erleben und repräsentieren zu dürfen."

Sabrina Ober (21) aus Engelsberg:

"Ich arbeite als Flockeristin in der Prima Vera Naturkorn GmbH. Meine Hobbys sind Dirndldrehen, Sport, Gitarre spielen und Musik hören. Ich bin schon, seit dem ich ein kleines Mädchen bin, ein riesiger Fan von Volksfesten. Ich liebe die verschiedenen Düfte, die Fahrgeschäfte, die vielen Menschen, die Musik und das bewahren der bayrischen Traditionen. Ich bin eine sehr aktive Trachtlerin, die gerne Dirndl trägt, im Bierzelt eine kalte Maß Bier trinkt, immer gut gelaunt ist und die die bayrischen Bräuche liebt. Ich möchte gerne Mühldorfer Volksfestkönigin werden, da ich mich gerne neuen Herausforderungen stelle und allen anderen zeigen will, dass wenn man ein Ziel hat, das auch erreichen kann, auch wenn's schwierig scheint.

Das Volksfest bedeutet mir sehr viel, da ich zum einen in Mühldorf arbeite, ist diese Stadt wie eine zweite Heimat für mich und zum anderen freue ich mich jedes Jahr wieder darauf, am "Tag der Betriebe" mit der Arbeit hin zu gehen und dort mit den Kollegen zu feiern, es ist etwas ganz besonderes und leider nur einmal im Jahr."

Elena Regnath (21) aus Mühldorf:

"Ich bin ungelernte Konditorin. In meiner Freizeit engagiere ich mich bei der Feuerwehr und spiele Fußball. Ich will Mühldorfer Volksfestkönigin 2018 werden, weil es mal ne andere Erfahrung wäre als normal so auf das Volksfest zu gehen. Ich liebe das Volksfest über alles und verbringe dort gerne Zeit mit meinen Freunden."

Bianca Schaaf (24) aus Reischach:

"Ich arbeite als Altenpflegefachkraft. Meine Hobbies sind Lesen, schwimmen und unter Leute gehen. Ich gehe mit Leidenschaft jedes Jahr auf das Mühldorfer Volksfest. Dort habe ich auch schon immer meinen Geburtstag gefeiert, wenn es zeitlich passte mit der Volksfestwoche. Ich bin offen für neues und würde diese Erfahrung gern mit aufnehmen. Mühldorf finde ich einfach toll. Das Volksfest bedeutet für mich Spaß, Menschen treffen und eine schöne Zeit zu verbringen. Ein Ort, wo viele zusammen treffen."

Julia Zauner (19) aus Mühldorf:

"Aktuell gehe ich wieder zur Akademie um den Wirtschaftsfachwirt zu machen. Zuvor habe ich in Mühldorf meine Ausbildung abgeschlossen und noch ein Jahr im Lehrbetrieb weitergearbeitet. In meiner Freizeit spiele ich gerne Tennis beim TSV Mühldorf und treffe mich mit Freunden. Außerdem arbeite ich neben bei im Cafe Orange am Stadtplatz in Mühldorf.

Da ich seit meiner Geburt in Mühldorf lebe, besuche ich jedes Jahr das Mühldorfer Traditionsvolksfest fast täglich. Ich liebe das Mühldorfer Volksfest, da hier alle Menschen zusammen kommen und man immer jemanden trifft und neue Leute kennenlernt. Außerdem liebe ich es Tracht zu tragen und Freunde hierbei modisch zu beraten."

Zurück zur Übersicht: Mühldorfer Volkfest

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Volksfest-Infos

Auf dem Festplatz (Friedrich-Ludwig-Jahn-Straße) vom 31.08. bis 10.09.2018:

- Großer Volksfestauszug & Bieranstich: 31. August ab 18.00 Uhr

- Kinder- und Jugendtag: 5. September

- Internationaler Schützen- und Trachtenzug: 9. September ab 14 Uhr

- Großes Brillant-Musik-Feuerwerk: 10. September ab 21.00 Uhr

Bilder von der Kür der Mühldorfer Volksfestkönigin 2018

Bilder von der Kür der Mühldorfer Volksfestkönigin 2018

Nachtrundgang am Montag

Nachtrundgang am Montag

Unertl-Zelt am Montag

Unertl-Zelt am Montag

Feuerwerk und Stadl-Rundgang am Montag

Feuerwerk und Stadl-Rundgang am Montag