Setzte sich durch

Video: So war die Kür von Carolin Priller zur Volksfestkönigin 2019

+
Im Uhrzeigersinn: Die neue Volksfestkönigin Carolin Priller mit Mühldorfs Erster Bürgermeisterin Marianne Zollner; Die sechs Kandidatinnen mussten sich den Fragen der Jury stellen.
  • schließen

Mühldorf am Inn - Am Dienstag wurde es wieder spannend. Welche der sieben Bewerberinnen würde Volksfestkönigin werde? Eine Jury entschied: 

Update, 17. Juli, 11.18 Uhr - Pressemeldung Kreisstadt Mühldorf

Die diesjährige Jury zur Wahl der Volksfestkönigin hatte es wieder nicht leicht, unter sechs attraktiven jungen Damen die neue Volksfestkönigin zu wählen. In der Jury befanden sich erste Bürgermeisterin Marianne Zollner, zweite Bürgermeisterin Ilse Preisinger-Sontag, die Vorgängerin der neuen Volksfestkönigin, Melanie Grundner, Chefredakteur des Mühldorfer Anzeigers Markus Honervogt, Frau Bauernschmid von Country Line, Alina Girmann von OVB24 und Volksfestmanager Walter Gruber. 

Nach einer umfangreichen Vorstellungsrunde entschied sich die Jury für die achtzehnjährige Carolin Priller. Besonders gefiel der Jury die Natürlichkeit der jungen Frau und ihre feste Verwurzelung im Brauchtum.

Nach der Wahl lud erste Bürgermeisterin Marianne Zollner zu einem kleinen Umtrunk ein und bedankte sich insbesondere bei allen Kandidatinnen für ihre Teilnahme mit jeweils einem Blumenstrauß voll Sonnenblumen.

Pressemitteilung Kreisstadt Mühldorf am Inn

Update, 16.50 Uhr: So war die Kür

"Es ist auf jeden Fall mal etwas ganz anderes, dass aus einer anderen Perspektive zu erleben", berichtete die letztjährige Volksfest-Königin Melanie Grundner im Gespräch mit innsalzach24.de. 2018 war sie selbst noch eine von mehreren Kandidatinnen, die einer Jury Rede und Antwort stehen musste. Heuer ist sie nun selbst Teil des Gremiums. "Ich freue mich auf jeden Fall, die Kandidatinnen kennen zu lernen und ich glaube auch, dass das recht spaßig wird." Sie selbst habe großen Spaß an ihrer Zeit als Volksfestkönigin gehabt. "Natürlich bin ich dann auch als ehemalige Volksfestkönigin in diesem Jahr wieder auf dem Fest mit dabei, vielleicht kann ich dann ja auch mal was mit meiner Nachfolgerin unternehmen."

Die sechs zur Kür erschienen Kandidatinnen mussten sich dann den Fragen der Jury stellen. Dieser fiel die Auswahl schwer, wie Erste Bürgermeisterin Marianne Zollner (SPD) am Ende betonte. "Alle sind wirklich tolle junge Frauen, aber es kann nur eine Volksfest-Königin 2019 werden." Am Ende setzte sich dann Carolin Priller durch. Sie überzeugte die Jury-Mitglieder am meisten. "Ich freue mich, dass ich diese Aufgabe jetzt übernehmen darf", erklärte sie im Anschluss." Ihr erster offizieller Termin als Volksfestkönigin wird dann Ende August die Bierprobe sein. "Da freue ich mich schon drauf!" 

Bilder von der Wahl der Mühldorfer Volksfestkönigin 2019

Auch die Vorbereitungen für die fünfte Jahreszeit in Mühldorf laufen bestens, wie Volksfest-Organisator Walter Gruber betont. "Der Platz steht soweit! Alle Fahrgeschäfte und Festwirte sind unter Vertrag und wir sind gut im Zeitplan!"

Update, 12.13 Uhr:Carolin Priller ist Volksfestkönigin 2019

Ein ausführlicher Bericht über die Kür mit Bildern folgt.

Vorbericht

Das Mühldorfer Traditionsvolksfest sucht wieder eine Königin. Im Dirndl wohlfühlen, eine natürliche Ausstrahlung haben, nicht auf den Mund gefallen sein und natürlich das Mühldorfer Traditionsvolksfest lieben. Das sind die Anforderungen an die künftige Volksfest-Monarchin. Denn sie ist während des Traditionsvolksfestes für die Gäste da und übernimmt repräsentative Aufgaben. Nachdem aus allen Bewerbungen eine Vorauswahl getroffen wurde, findet nun am Dienstag, den 16. Juli die Kür im Rathaus der Kreisstadt Mühldorf statt. Dann entscheidet eine Jury, wer den begehrten Titel bekommt und sich Volksfestkönigin 2019 nennen darf.Im vergangenen Jahr setzte sich Melanie Grundner aus Marktl durch und absolvierte dann ihre Rolle als Königin souverän. Nun wird es spannend, wem sie die ihre Krone übergeben darf.

Die Volksfest-Bilanz von Volksfest-Königin 2018 Melanie Grundner:

Jenny Zirm (23) aus Waldkraiburg

"Es wäre für mich eine sehr interessante Erfahrung, die ich liebend gerne meiner Tochter erzählen würde", berichtet die Mini-Jobberin. "Und ich würde meine Mutter sehr stolz machen." Ihre Hobbys sind Reiten, Fotografieren und Modeln. "Es wäre eine aufregende, einzigartige, unvergessliche und schöne Zeit um alte Bekannte wieder zu treffen. Es ist was besonderes für mich."

Marianne Ringel (25) aus Altötting

Sie würde das Amt gerne antreten, "weil ich immer wieder gerne auf das Mühldorfer Volksfest gehe, denn es ist sehr gesellig und spaßig." Sie liebe es in eine ihrer Dirndl reinzuschlüpfen um die "fünfte Jahreszeit" zu genießen, so die Gesundheits- und Krankenpflegerin. "Für mich ist es seit meiner Jugend ein Pflichttermin weil man dort gerne mit Freunden und Familie bei einer Maß Bier und einer guten Mahlzeit einen entspannten Abend verbringt." Ihre Hobbys sind Schwimmen und Mountainbiken.

Alexandra Schmidtschläger (26) aus Garching an der Alz

Skaten, Freunde treffen und backen gibt die Zahnarzthelferin und Mutter als ihre Hobbys an. "I mecht Mühldorfer Volksfestkönigin werden da i ursprünglich aus Rosenheim kimm und no ned solang do wohn und deswegen dadurch Mühldorf und Umgebung vorallem aß voiksfest näher kennen lernen dad", berichtet sie von ihrer Motivation.

Andrea Ruf (21) aus Wurmannsquick

"Ich bin seit Jahren schon jedes Jahr auf dem Volksfest vertreten", berichtet die Steuerfachangestellte, deren Hobbys ins Fitnessstudio und Spazieren gehen sowie mit Freunden was unternehmen sind. "Ich fühle mich auf dem Volksfest und in Tracht sehr wohl. Zudem bin ich auch nicht auf den Mund gefallen, denn durch meinen Beruf bin ich es auch gewohnt, sich mal mit fremden Menschen zu unterhalten. Zudem mag ich Bier auch, welches einen großen Teil des Volksfestes ausmacht. Freude, Freunde, gute Laune auf gut bayrisch einfach a Gaudi."

Carolin Priller (18) aus Erharting

Heimat, Zusammenhalt, Party, sind die Hobbys der Schülerin. "Ich möchte Mühldorfer Volksfestkönigin 2019 werden, da ich beim traditionellen Volksfest bereits mehrmals am Schützen- und Trachtenumzug teilgenommen habe, das Volksfest immer gerne besuche und es deshalb auch gerne repräsentieren möchte", erzählt sie. "Besonders das Wiederaufleben der Tracht und die bayerischen Traditionen liegen mir besonders am Herzen Das Mühldorfer Volksfest bedeutet mir sehr viel, da ich bereits als Kind mit meinen Eltern und meiner Familie das Volksfest besucht habe. Fahrgeschäfte fahren, sich mit Freunden treffen und das traditionelle Volksfestschießen waren und sind jährlich ein wichtiger Bestandteil für mich."

Maria Langreiter (24) aus Pleiskirchen

"Ich fühl mich einfach wohl im Dirndl und hab gern Kontakt zu vielen Menschen. Ich bin auch durch meine Arbeit mit Mühldorf verwurzelt und würde gerne die Stadt Mühldorf als eure Volksfestkönigin repräsentieren", berichtet die Bankbetriebswirtin. "Ich finde das Mühldorfer Volksfest ist das beste Volksfest in der Region. Ich bin hier jedes Jahr gerne als Gast, hab aber auch mehrere Jahre als Bedienung im Weinzelt gearbeitet. Ich kenne sozusagen das Volksfest auch hinter den Kulissen und hab dadurch einen anderen Blick auf das ganze Spektakel und auch auf die Arbeit, welche hinter einem Event wie diesem steckt." Ihre Hobbys sind Fußball spielen und Ski fahren

Alina Redlich (19) aus Waldkraiburg

"Ich bin ein sehr unternehmungslustiger Mensch. Im Winter gehe ich gerne Ski fahren und im Sommer erkunde ich gerne die Welt. Es macht Spaß neue Länder und ihre unterschiedlichen Kulturen zu entdecken. Außerdem zeichne und male ich gerne in meiner Freizeit und unternehme viele verschiedene Aktivitäten mit meinen Freunden, wie zum Beispiel Freizeitparks besuchen oder Städtetrips", stellt sich die Abiturientin vor. "Ich will Mühldorfer Volksfestkönigin 2019 werden, um das Mühldorfer Volksfest zu repräsentieren. Mir gefällt es mein Dirndl zu tragen und die bayrische Tradition zu leben. Wie viel Spaß man auf dem Volksfest haben kann, möchte ich den Menschen somit zeigen. Das Mühldorfer Volksfest ist eine Tradition für mich, auf die ich das ganze Jahr lang sehnlichst warte. Es ist bereits ein fester Bestandteil meines Lebens und nicht mehr wegzudenken, weil man da einfach die schönsten und lustigsten Erlebnisse macht."

Zurück zur Übersicht: Mühldorfer Volkfest

Auch interessant

Kommentare

Volksfest-Infos

Auf dem Festplatz (Friedrich-Ludwig-Jahn-Straße) vom 30.08. bis 09.09.2019:

- Großer Volksfestauszug & Bieranstich: 30. August ab 18.00 Uhr

- Kinder- und Jugendtag: 4. September

- Internationaler Schützen- und Trachtenzug: 8. September ab 14 Uhr

- Großes Brillant-Musik-Feuerwerk: 09. September ab 21.00 Uhr
Video

Das Abschluss Feuerwerk auf dem Traditionsvolksfest

Das Abschluss Feuerwerk auf dem Traditionsvolksfest

Rundgang am Final-Montag 3

Rundgang am Final-Montag 3

Bilder vom Final-Montag - Rundgang Teil 1

Bilder vom Final-Montag - Rundgang Teil 1

Bilder vom Feuerwerk zum Abschluss

Bilder vom Feuerwerk zum Abschluss