Mühldorfer Volksfest

Fahrt zur Wiesn dauert etwas länger

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Sauber aufgereiht stehen die Haltestellenschilder für die Volksfestbusse bereit. Elf Linen sind es, die die Wiesn-Besucher vom Platz des Fahrerlagers aus nach Hause bringen. Bei einigen Linien gibt es Abweichungen vom Fahrplan. Foto hon

Mühldorf - Zwei Baustellen machen den Busunternehmern vor dem Volksfest das Leben schwer. Die Linien drei und sechs fahren unverändert, mit Verspätungen ist allerdings zu rechnen.

Bis zuletzt arbeiten die Organisatoren des Mühldorfer Volksfests daran, dass die elftägige Wiesn reibungslos abläuft. Die jüngsten Schwierigkeiten haben zwei Baustellen gebracht, die nicht wie geplant fertig geworden sind oder von der die Busunternehmer erst kurzfristig erfahren haben.

So ist die Brücke bei Schoßbach nicht wie geplant fertig geworden, die Straße, auf der die Linie drei von Schönberg und Neumarkt- St. Veit verkehrt, noch bis 9. Oktober gesperrt. Laut Volksfestorganisator Walter Gruber ist das die besucherstärkste der insgesamt elf Linien. Jetzt müssen die Volksfestbusse einen Umweg machen, um die gesperrte Brücke zu umfahren. Ähnliches gilt für die Linie sechs aus Obertaufkirchen. Dort erschwert eine gesperrte Kreuzung die Anfahrt zur ersten Haltestelle in Obertaufkirchen.

Die beteiligten Busunternehmer Vorderobermeier und Brodschelm haben inzwischen Alternativrouten ausgetüftelt, die vor allem eins sicher stellen, wie Stefan Vorderobermeier betont: "Wir können alle Haltestellen wie geplant und in den Busfahrplänen veröffentlicht bedienen."

Einziger Wermutstropfen: Vorderobermeier rechnet auf den Linien drei und sechs mit Verspätungen. "Fünf bis 15 Minuten", schätzt er, eine genauere Auskunft sei nicht möglich. Vor allem am Wochenende kann sich die Verspätungszeit auch verkürzen, wenn zusätzliche Busse eingesetzt werden. Die Rückfahrtszeiten bleiben unverändert. Der letzte Bus fährt auf jeder Linie von Montag bis Donnerstag um 1.20 Uhr ab, von Freitag auf Samstag und Samstag auf Sonntag um 2.40 Uhr.

Neu ist der Halteplatz der Busse neben der Wiesn. Im Fahrerlager gibt es heuer aus Sicherheitsgründen erstmals die neuen Haltestellen, für jede Linie eine eigene. Besucher erreichen von dort nach wenigen Metern den Festplatz. Zugleich wurde der gesamte Bereich für Autos gesperrt. "Damit schaffen wir mehr Sicherheit für die Wiesnbesucher", sagte Ordnungsamtsleiter Fritz Waldinger bei der Vorstellung des Sicherheitskonzepts vor einigen Wochen. Fußgänger- und Autoverkehr rund ums Volksfest wurden streng getrennt, die Parkplätze auf der Rennbahn werden ausschließlich über die Pregelstraße erreicht, kein Auto muss mehr am Haupteingang des Volksfests vorbei.

Aus Sicherheitsgründen, das betont Busunternehmer Vorderobermeier, halten die Busse nicht mehr, wenn sie die Haltestellen verlassen haben. Wer also zu spät kommt, steht vor verschlossenen Türen, sobald der Bus angefahren ist.

Das Volksfest beginnt heute um 18 Uhr mit dem Auszug und dauert elf Tage.

hon/OVB online

Zurück zur Übersicht: Mühldorfer Volkfest

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Mühldorfer Volksfest: 25.08. bis 04.09. 2017

noch
6
Tage
 
23
Stunden
 
52
Minuten
 
20
Sekunden

Volksfest-Infos

Auf dem Festplatz (Friedrich-Ludwig-Jahn-Straße) vom 25.08. bis 04.09.2017:

-Bierpreis: 8,20 Euro

- Großer Volksfestauszug & Bieranstich: 25. August ab 18.00 Uhr

- Kinder- und Jugendtag: 30. August

- Internationaler Schützen- und Trachtenzug: 3. September ab 14 Uhr

- Großes Brillant-Musik-Feuerwerk: 4. September ab 21.00 Uhr

"Auf eine friedliche Wiesn!": Volksfestkönigin Laura will es genau wissen

"Auf eine friedliche Wiesn!": Volksfestkönigin Laura will es genau wissen

Volksfestkönigin Laura Ruprecht (20) hat die Haare schön

Volksfestkönigin Laura Ruprecht (20) hat die Haare schön

Traditionsvolksfest pur - Königin Laura on tour +++ Fotos von der Bierprobe

Traditionsvolksfest pur - Königin Laura on tour +++ Fotos von der Bierprobe

Mühldorfer Volksfestkönigin bei Country Line: Bilder (1)

Mühldorfer Volksfestkönigin bei Country Line: Bilder (1)