Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Beim 155. Mühldorfer Traditionsvolksfest

BRK und Polizei „unter einem Dach“

Bei einem Ortstermin begrüßte auch Mühldorfs 1. Bürgermeister Michael Hetzl diese Entscheidung.
+
Bei einem Ortstermin begrüßte auch Mühldorfs 1. Bürgermeister Michael Hetzl diese Entscheidung.

Für das am heutigen Freitag (26. August) beginnende 155. Traditionsvolksfest konnten erstmalig das Bayerische Rote Kreuz sowie die Polizeiinspektion Mühldorf am Inn gemeinsam in den Räumlichkeiten der Eisbahn Mühldorf „unter einem Dach“ untergebracht werden.

Die Meldung im Wortlaut:

Mühldorf – In den zurückliegenden Jahren war das Bayerische Rote Kreuz am Festplatz des Traditionsvolksfestes in den Räumlichkeiten der Eisbahn, die Polizei in einem Container untergebracht. Für das 155. Traditionsvolksfest konnte hierzu eine gemeinsame Lösung gefunden werden. Das BRK und die Polizei werden an der Eisbahn untergebracht.

Für die Polizei kann so der erhöhte Platzbedarf Rechnung getragen werden. Auch können die Räumlichkeiten mit einer besseren IT-Struktur ausgestattet werden.

Bei einem Ortstermin begrüßt Herr 1. Bürgermeister Michael Hetzl dies. „Mit der gemeinsamen Unterbringung des BRK und der Polizei können wir den notwendigen Anforderungen gerecht werden. Auch ergebe sich im Behördenhof Synergien.“

Der Behördenhof befindet sich in den Räumlichkeiten der Eisbahn, Friedrich-Ludwig-Jahn-Straße 15, 84453 Mühldorf a. Inn, nördlich des Volksfestplatzes.

Pressebericht der Polizeiinspektion Mühldorf

Kommentare