Mühldorfer Volksfestkönigin 2015

Anna-Katharina ist die Volksfestkönigin 2015!

+
Anna-Katharina Lohner ist die Volksfestkönigin 2015
  • schließen

Mühldorf - Die Leser von innsalzach24.de und die Gäste der Bierprobe haben entschieden: Anna-Katharina ist die neue Mühldorfer Volksfestkönigin! Alles über die große Kür:

Anna-Katharina Lohner aus Niederbergkirchen ist die Mühldorfer Volksfestkönigin 2015! In einer spannenden Kür setzte sich die 19-Jährige gegen ihre neun Konkurrentinnen durch (die elfte Kandidatin musste krankheitsbedingt verzichten). Anna-Katharina, von ihren Freundin gern Annerl genannt, ist damit auch die früheste Mühldorfer Volksfestkönigin. Anders als in den letzten Jahren wurde die Wiesn-Regentin heuer nicht erst auf dem Volksfest, sondern schon bei der Bierprobe gekürt.

Die Volksfestkönigin im Interview:

"Ich könnte schreien, so glücklich bin ich"

Die frischgebackene Volksfestkönigin mit Bürgermeisterin Marianne Zollner (zum Vergrößern Bild anklicken)

Nach ihrem Sieg fehlten Anna-Katharina beinahe die Worte. "Ich bin überglücklich. Ich hätte nie geglaubt, dass ich es werde. Und jetzt... ich könnte schreien, so glücklich bin ich", so die 19-Jährige. Mit ihrem Sieg gerechnet hat die Niederbergkirchnerin nicht. "Ich hab gesagt: Es sind so viele hübsche Mädel dabei und ich gönne es jeder." So hübsch alle Kandidatinnen auch waren - die Leser von innsalzach24.de und die Besucher der Bierprobe haben sich mehrheitlich für Anna-Katharina entschieden. Auf dem zweiten Platz landete Carolin Lengmüller aus Neumarkt-St. Veit, Dritte wurde Ramona Feuerstein aus Mühldorf.

"Es gibt nichts Schöneres in meinem Leben"

Als Wiesn-Regentin wird Anna-Katharina heuer jeden Tag auf dem Volksfest verbringen. Für die 19-Jährige ändert sich damit: nichts. Ihre Familie ist seit 21 Jahren mit "Obermeiers Gockerlbraterei" auf dem Volksfest dabei. "Als ich ein kleines Baby war, bin ich schon dazu gekommen", erzählt Anna-Katharina. Seitdem sie einen Beruf hat, nimmt sich die 19-Jährige immer zur Volksfestzeit frei, um weiter mitzuhelfen zu können.

Die Groß- und Außenhandelskauffrau kommt deshalb auf eine eindrucksvolle Bilanz von 191 Tagen auf dem Volksfest - Auf- und Abbauarbeiten noch gar nicht eingerechnet. 19 Jahre ist Anna-Katharina alt, zehn Tage dauerte das Volksfest lange Zeit, seit dem letzten Jahr sind es sogar elf Tage. Die Niederbergkirchnerin hat seit ihrer Geburt nicht einen Volksfesttag verpasst: "Es gibt nichts Schöneres in meinem Leben als das Mühldorfer Volksfest."

Die Kür der Mühldorfer Volksfestkönigin 2015

Wie bestellt man auf polnisch ein Bier?

Ein Moderator kommt ins Schlingern? Die Kandidatinnen parierten die Fragen von Wolfgang Haserer mit Bravour

Erstmals fand die Kür der Volksfestkönigin im Rahmen der Bierprobe statt. Über 100 Gäste genossen beim Hammerwirt beides gleichermaßen: die traditionelle Bierprobe (ein ausführlicher Bericht dazu folgt) und die Kür der Wiesn-Regentin. Alle zehn Kandidatinnen präsentierten sich von ihrer besten Seite. Trachten Stoiber in Ranoldsberg hatte die jungen Damen mit Dirndln ausgestattet und im Salon Prestige in Mühldorf waren die Volksfestprinzessinnen hübsch gemacht worden für ihren großen Auftritt.

Die Kür der Mühldorfer Volksfestkönigin 2015 - Teil II

Dank Dominika Dziwoki können nun alle Gäste der Bierprobe auf Polnisch ein Bier bestellen

Auf der Bühne zeigten sie sich alle äußerst schlagfertig. Svetlana Ruppel aus Burgkirchen etwa wurde von Moderator Wolfgang Haserer von Mühldorfer Anzeiger auf ihr außergewöhnliches Hobby angesprochen: Poledance. "Ich habe gelernt, dass es für mich nichts wäre. Oder?", fragte Haserer. Das ließ Svetlana so freilich nicht stehen: "Schatzilein", säuselte sie, "also wenn was wäre, könnte ich es dir gerne beibringen." Tatsächlich haben die Gäste der Bierprobe etwas gelernt - wenn auch nicht Poledance. Kandidatin Dominika Dziwoki stammt aus Polen und erklärte, wie man auf Polnisch eine Mass Bier bestellt: "Proszę jedno piwo."

Bierprobe zum Mühldorfer Volksfest

Die Gäste der Bierprobe und der Wahl

500 Euro und Auto samt Chauffeur

Alle Kandidatinnen hatten den Applaus des Publikums sicher, doch nur eine von ihnen darf sich von nun an Mühldorfer Volksfestkönigin nennen: Anna-Katharina Lohner. Neben diesem Ehrentitel hat die 19-Jährige 500 Euro vom OVB-Medienhaus gewonnen und darf für die Zeit des Volksfests in einem Renault vom Autohaus Gerich fahren - Chauffeur inklusive. Für die besten drei Kandidatinnen gab's außerdem einen Gutschein von Trachten Stoiber - zusätzlich zum Dirndl, das jede Kandidatin bereits bekommen hatte.

Die Volksfestprinzessinnen im Salon Prestige

Zurück zur Übersicht: Mühldorfer Volkfest

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Volksfest-Infos

Auf dem Festplatz (Friedrich-Ludwig-Jahn-Straße) vom 25.08. bis 04.09.2017:

-Bierpreis: 8,20 Euro

- Großer Volksfestauszug & Bieranstich: 25. August ab 18.00 Uhr

- Kinder- und Jugendtag: 30. August

- Internationaler Schützen- und Trachtenzug: 3. September ab 14 Uhr

- Großes Brillant-Musik-Feuerwerk: 4. September ab 21.00 Uhr

Nachtrundgang am Montag

Nachtrundgang am Montag

Unertl-Zelt am Montag

Unertl-Zelt am Montag

Feuerwerk und Stadl-Rundgang am Montag

Feuerwerk und Stadl-Rundgang am Montag

Spaten-Zelt am Montag

Spaten-Zelt am Montag