Von Murphys Law bis Just Acoustix

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Das Plakat ist gedruckt: Organisator Seifinger verspricht ein buntes Programm.

Mühldorf - Sie gehört fest zum Jahresprogramm in der Kreisstadt: Die Mühldorfer Musiknacht. Sie verbindet wieder verschiede Stile von Volksmusik bis Rock.

In der Nikolauskirche steht ein Benefizkonzert auf dem Programm und die Geschäfte öffnen bis Mitternacht.

Ein Lokal mehr, eine Buslinie weniger: Die neunte Mühldorfer Musiknacht bietet am Samstag, 20. Oktober, Musik und Unterhaltung an 17 verschiedenen Orten. Die Musikrichtungen reichen von Volksmusik über Gospel und Rock bis zu lateinamerikanischen Klängen. Neu ist der Hammerwirt, bei dem die "Tegernauer Musik" aufspielt. Abgesprungen ist dagegen nach Angaben von Organisator Andreas Seifinger kein Lokal.

Es spielen

Bisher stehen folgende Künstler fest: Tom Brüssel, Hetoro, Murphys Law, Los Chicos, Ercole Caputp & Friends, Second eighteens, Just Acoustix, Vokalensemble "Con Spirito", 4 Way Street, Stifflers Mom, Groove Garage, Foreign Faces, Tegernauer Musikanten, Hot Shot Blues Band. 

In der Pfarrkirche St. Nikolaus findet wieder ein Benefizkonzert statt, dessen Eintritt frei ist. Ulrike Überacker und ihr Chor tragen Gospel vor und bitten um eine Spende. Die kommt der Benefizaktion des Abends zugute, an der sich auch die Wirte beteiligen. Bei einer Losaktion können Besucher Reisegutscheine, ein Sparbuch und Gutscheine der Wirte gewinnen. Die Lose gibt es für einen Euro an der Bushaltestelle am Stadtplatz.

Innerhalb Mühldorfs verkehrt auch heuer ein kostenloser Shuttle-Bus zwischen den Lokalen, in denen die Bands jeweils 45 Minuten spielen. Dann folgt eine Pause, in der die Gäste bequem das Gasthaus wechseln können.

Die Zahl der Buslinien ist dagegen von drei auf zwei geschrumpft, berichtet Seifinger. "Die Linien von Waldkraiburg über Ampfng und Mettenheim wurde nicht angenommen." Aus dem Nachbarlandkreis fahren die Busse weiterhin, die erste Lnie kommt von Neuötting über Winhöring und Töging, die zweite von Garching über Polling nach Mühldorf.

Die Mühldorfer Geschäftsleute nutzen die Musiknacht für einen langen Einkaufsabend. Viele Geschäfte wollen bis 24 Uhr öffnen und bieten laut Seifinger damit einen zusätzlichen Anreiz, in die Stadt zu kommen.

Eintrittskarten für die Musiknacht gibt es absofort in allen Gasthäusern oder an der Abendkasse.

Informationen zu allen Bands, Lokalen und den Abfahrtszeiten der Busse gibt es unter www.muehldorfer-musiknacht.de.

hon/Mühldorfer Anzeiger

Zurück zur Übersicht: Region Mühldorf

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser