Ford kommt von Straße ab und landet in Bach

+

Mühldorf - Auf der Staatsstraße 2092 hat es am Morgen gekracht. Ein Ford-Fahrer kam von der Fahrbahn ab und landete mit seinem Wagen in einem Bachlauf.

UPDATE, Donnerstag, 8.55 Uhr:

Ein 33-jähriger Mann aus dem Gemeindebereich Polling fuhr am Mittwoch, gegen 7.05 Uhr, mit seinem Ford Fiesta auf der Staatsstraße 2092 von Hammer in Richtung Mühldorf. Aus Unachtsamkeit, da er an der Einstellung seines Radios hantierte, kam er in einer leichten Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn ab. Der Wagen setzte auf einem Erdwall neben einem kleinen Rinnsal auf. Flüssigkeiten traten nicht aus.

Der Fahrer blieb unverletzt. Während der Bergung des Fahrzeugs sicherte die Feuerwehr der Stadt Mühldorf ab. Der Schaden an dem Fiesta beträgt ca. 3.000 Euro.

Die Erstmeldung:

Zu einem Verkehrsunfall ist es am Mittwochmorgen gegen 7 Uhr auf der Staatsstraße 2092 kurz nach dem Mühldorfer Ortsteil Hammer gekommen. Der Fahrer eines Ford Fiesta war in Richtung Mühldorf unterwegs.

Unmittelbar nach dem Ortsteil Hammer kam er vermutlich aufgrund von Unachtsamkeit mit seinem Fahrzeug nach rechts von der Fahrbahn ab und kam über einem kleinen Bachlauf zum Stillstand. Verletzt wurde er dabei nicht. Die Feuerwehr Mühldorf musste kleine Ölflecken auf dem Bachlauf binden.

Ford landet in Bachbett

Timebreak21/Polizei Mühldorf

Zurück zur Übersicht: Region Mühldorf

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser