Fünf Verletzte nach Zusammenstoß

+
Bei dem Zusammenstoß auf der Mühldorfer Nordtangente gab es fünf Verleztzte.

Mühldorf - Am frühen Sonntag Nachmittag ereignete sich ein schwerer Unfall, bei dem insgesamt fünf Personen leicht verletzt ins Krankenhaus gebracht werden mussten.

Am 24.02.13 gegen 13.30 Uhr fuhr eine 35-jährige Frau mit einem Pkw Opel mit MÜ-Kennzeichen auf dem Anschlussast Süd der Staatsstraße 2550. An der Einmündung zur Staatsstraße 2352 bog sie nach links in Richtung Kreisverkehr ab. Sie hatte dabei das Verkehrszeichen „Vorfahrt gewähren“ zu beachten. Beim Abbiegen über sah sie jedoch einen von links daherkommenden Pkw Audi mit MÜ-Kennzeichen, der von einem 23-jährigen Mann aus dem Gemeindebereich Aschau/Inn gelenkt wurde.

Der Mann konnte einen Zusammenstoß beider Fahrzeuge nicht mehr verhindern. Sowohl der Audi-Fahrer als auch die Opel-Fahrerin und ihre drei Mitfahrer im Alter von 7, 8 und 31 Jahren waren angeschnallt. Alle am Unfall beteiligte Personen erlitten HWS und Prellungen und wurden ins Krankenhaus eingeliefert. Der Gesamtsachschaden beträgt ca. 23.000 Euro.

Zusammenstoß auf der Nordtangente

PW/TimeBreak21/Polizei Mühldorf

Zurück zur Übersicht: Region Mühldorf

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser