Solare Stromerzeugung

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mühldorf am Inn -  Die Sunplan GmbH bringt den Solarpark Kienberg-Halsreit I ans Netz. Er soll 350 vier-Personen Haushalte im Jahr mit Strom versorgen.

Die Sunplan GmbH, ein unabhängiger Projektentwickler und Betreiber von Kraftwerken für die solare photovoltaische Stromerzeugung, hat heute in Kienberg, Lkr. Traunsteinden Solarpark Haslreit I offiziell in Betrieb genommen.Die im Ortsteil Haslreit in der oberbayerischen Gemeinde Kienberg fertig gestellte Anlage bringt es auf eine Leistung von 1,00 MWp. Die Anlage deckt den Strombedarf von 350 typischen 4-Personen-Haushalten und ersparen der Umwelt eine Belastung mit rund 2.900 Tonnen CO2 pro Jahr.Finanzierungspartner des Projekts ist die Raiffeisenbank Trostberg. Mit der Bauausführung war die MaxSolar GmbH aus Traunstein beauftragt. Es kam das bereits vielfach erprobte technische Konzept mit einer festen Ausrichtung der Modulreihen und einer bodenfreundlichen Unterkonstruktion aus feuerverzinkten Stahlrammfundamenten der Fa. Schletter aus Haag, Oberbayern zum Einsatz.Die Sunplan GmbH ging einen einzigartigen Weg bei diesem Projekt. Mit engagierten Bürgern vor Ortwurde eine eigene Energie-Genossenschaft gegründet, der mittlerweile über 100 Genossen angehören. Neben vielen Privatleuten sind auch die Gemeinde und die Sunplan GmbH selbst Genossen. Die Verwaltung und Betriebsführung werden über die geplante Betriebsdauer von 25 Jahren von der Sunplan GmbH übernommen.

SunPlan GmbH

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Region Mühldorf

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser