Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Feuerwehren und Wasserwacht im Einsatz

Jede Hilfe kam zu spät: Rehkitz kann nur noch tot aus Innkanal bei Mühldorf geborgen werden

Ein Rehkitz konnte von den Einsatzkräften nur noch tot aus dem Wasser geborgen werden.
+
Ein Rehkitz konnte von den Einsatzkräften nur noch tot aus dem Wasser geborgen werden.

Zu einem Einsatz der Wasserwacht und mehrere Feuerwehren kam es am Donnerstag (18. August) am Innkanal bei Mühldorf

Mühldorf - Mehrere Einheiten der Wasserrettung sowie mehrere Feuerwehren wurden zum Innkanal auf Höhe der Nordtangente alarmiert. Dort trieb ein junges Reh im Wasser. Das junge Rehkitz konnte nur noch tot aus den Innkanal geborgen werden.

Der Innkanal bei Mühldorf.

fib/Eß

Kommentare