"Unser Beitrag zur Energiewende"

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Dr. Marcel Huber, Landrat Georg Huber und Vertreter der Kirche und vom Land- und Forstwirtschaftlichen Versicherungsträger an der Schalteinheit der Photovoltaikanlage.

Mühldorf - Die Land- und Forstwirtschaftlichen Versicherungsträger Franken/Oberbayern gehen mit einer Photovoltaik-Anlage der Energiewende einen Schritt entgegen. Die Einweihung:

Großes Lob von allen Seiten kassierten am Dienstagmorgen die Land- und Forstwirtschaftlichen Sozialversicherungsträger im Mühldorfer Kundenzentrum: Mit ihrer Photovoltaikanlage für den Eigenverbrauch leistet die Institution einen großen und vor allem freiwilligen Beitrag zur Energiewende. Die 126 Solarmodule auf dem Dach produzieren rund 30.000 kw/h im Jahr. Damit können rund 85 bis 90 Prozent des Eigenbedarfs abgedeckt werden, so ein Mitarbeiter von Elektro Kreuzpointner.

Mühldorf: Photovoltaikanlage eingeweiht

Dr. Marcel Huber imponierte, dass "hier die Sache selber in die Hand genommen" werde. Das zeige, dass die Energiewende auch Handlungen brauche. Landrat Georg Huber sieht durch die Anlage den Standort auf weitere 25 Jahre gesichert.

Die Photovoltaikanlage war bereits vor dem Pressetermin in Betrieb genommen worden. Dabei habe sich gezeigt, dass sie wunderbar funktioniere, so Vorstandsmitglied Max Weichenrieder.

redIs24

Zurück zur Übersicht: Region Mühldorf

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser