Oma und Opa während des Urlaubs versorgen

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Mühldorf - Mit schlechtem Gewissen lässt man pflegebedürftige Angehörige während des Urlaubs zurück. Die Malteser kümmern sich um sie.

Der Urlaub ist vielleicht schon gebucht, aber die Vorstellung, Eltern oder Großeltern alleine zu lassen, verursacht ein mulmiges Gefühl? Damit die Daheimgebliebenen je nach Bedarf regelmäßigen Kontakt, warme Mahlzeiten, Begleitung zu Arztterminen oder Hilfe auf Knopfdruck bekommen, bieten die Malteser ihre sozialen Dienste auch zeitlich begrenzt an.

 Je nach individueller Situation werden ältere Menschen mit Menüservice, Hausnotruf und Fahrdienst versorgt.

Wer sich regelmäßig um seine Eltern kümmert, nach ihnen schaut, für sie einkauft oder kocht, kann nur dann unbeschwerte Urlaubstage genießen, wenn sich in dieser Zeit jemand um die Angehörigen zu Hause kümmert. Durch einen Kombination ihrer sozialen Dienste sind die Malteser in der Lage, allein lebenden Senioren eine täglich ein warme Mahlzeit und Sicherheit im Notfall zu bieten.

Für anstehende Arzt- oder Therapietermine steht der Fahrdienst zur Verfügung. Bei Bedarf verrichten Malteser Mitarbeiter auch nötige Handgriffe im Haushalt.

Eine individuelle, unverbindliche und kostenlose telefonische Beratung zu den sozialen Diensten der Malteser gibt es unter der Nummer 08631 / 184880-0.

Informationen auch im Internet unter malteser-muehldorf.de

Pressemitteilung Malteser Mühldorf

Zurück zur Übersicht: Region Mühldorf

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser