Kandidiert Knoblauch für den Landtag?

Entscheidung Ende des Jahres

Mühldorf - Ob Mühldorfs Bürgermeister Günther Knoblauch im September 2013 für den Landtag kandidieren wird, entscheidet sich erst Ende des Jahres.

"Im Frühjahr 2013 sind die Nominierungen. Da macht es doch keinen Sinn, bereits im April 2012 eine Kandidatur bekannt zu geben", sagte Knoblauch gestern dem Mühldorfer Anzeiger.

Immerhin: "Überlegenswert" nennt Knoblauch den Vorschlag, für den Landtag zu kandidieren. Die Idee sei von mehreren Seiten an ihn herangetragen worden, Gremienberatungen zu dem Thema hätten aber noch nicht stattgefunden.

Anlass für entsprechende Spekulationen um eine Landtagskandidatur Knoblauchs hatte SPD Bezirkschef Ewald Schurer gegeben, der gegenüber dem Münchner Merkur erklärte: "Ich habe den festen Eindruck, dass Günther Knoblauch Interesse hat, seinen Hut in den Ring zu werfen."

Diesen Eindruck bestätigte Mühldorfs Bürgermeister nicht: "Ich will mir das in aller Ruhe in den nächsten Monaten wirklich gut überlegen. Schließlich bin ich 65 und es gibt ja auch noch ein Leben nach der Zeit als Kommunalpolitiker."

Fest steht bisher also nur eines: seine Zeit als Bürgermeister läuft ab, Knoblauch darf aus Altersgründen nicht wieder kandidieren.

ha/Mühldorfer Anzeiger

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Region Mühldorf

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser