Zum vierten Mal ohne Fahrerlaubnis erwischt!

Mühldorf am Inn - Ein 16-jähriger Töginger wurde bereits zum vierten Mal von der Polizei ohne eine gültige Fahrerlaubnis erwischt.

Am vergangenen Mittwoch, den 19. September, gegen 16 Uhr, wurde ein 16-jähriger Töginger mit seinem Roller von Beamten des Einsatzzuges Traunstein in Mühldorf einer Kontrolle unterzogen. Der Jugendliche gab an, dass sein Roller derzeit ca. 45 km/h fährt, er aber lediglich in Besitz einer Mofa-Prüfbescheinigung ist, die es ihm erlaubt, Kraftfahrzeuge mit max. 25 km/h zu fahren.

Für eine „legale“ Fahrt hätte der Einheimische aber die Fahrerlaubnis der Klasse M benötigt. Bei der weiteren Überprüfung der Person wurde schließlich bekannt, dass er in der Vergangenheit bereits dreimal schon wegen des gleichen Delikts zur Anzeige gebracht wurde. Auch dieses Mal wurde er wieder wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis angezeigt.

Pressemitteilung der Polizeidienststelle Mühldorf

Zurück zur Übersicht: Region Mühldorf

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser