Vereint im Engagement für Breitenausbildung

+
Besiegelten die neue Kooperation ab dem Herbstsemester: Karl Weber, Geschäftsführer der VHS Mühldorf, und Anita Baumert, Dienststellenleiterin des Malteser Hilfsdienst e.V. Mühldorf

Mühldorf am Inn - Die Volkshochs​chule und die Malteser im Landkreis Mühldorf haben ihre Kooperation besiegelt. Ab dem kommenden Herbstsemester beginnt das Projekt.

Ab dem Herbstsemester werden Volkshochschule und Malteser im Landkreis Mühldorf an einem Strang ziehen. Dies vereinbarten VHS-Geschäftsführer Karl Weber und Anita Baumert, Dienststellenleiterin des Malteser Hilfsdienst e.V. in Mühldorf. Interessierte Bürger finden die gemeinsamen Kurse in Zukunft auch im VHS-Programmheft und auf der Homepage der VHS (www.vhs-muehldorf.de) und können sich auch über die VHS anmelden. Angeboten werden im Bereich der Pflege die Ausbildung zur Schwesternhelferin/zum Pflegediensthelfer, die Ausbildung zum Demenzbegleiter sowie Kurse für pflegende Angehörige. Im Rahmen der Erste-Hilfe-Ausbildung werden Kurse zu den Grundlagen der Ersten Hilfe aber auch zu speziellen Themen wie Kindernotfälle oder Sportverletzungen auf dem Programm stehen.

Die Malteser begrüßten die neue Form der Kooperation. „Wir freuen uns, in Zusammenarbeit mit der VHS viele Bürgerinnen und Bürger im gesamten Landkreis erreichen und für jeden einen passenden Kurs anbieten zu können. Gerade im Bereich der Ersten Hilfe ist es uns ein großes Anliegen, möglichst viele Menschen zum Helfen zu motivieren und ihnen die nötigen Kenntnisse zu vermitteln“, betonte Baumert.

Pressemitteilung Malteser Hilfsdienst gemeinnützige GmbH

Zurück zur Übersicht: Region Mühldorf

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser