Nach dem Abschied von Julia Obermeier

Franz Strohmaier rückt in den Kreistag nach

+
Franz Strohmaier (links) bei seiner Vereidigung mit Landrat Georg Huber

Mühldorf - Die Bundestagsabgeordnete Julia Obermeier (CSU) hat den Kreistag nach ihrem Umzug nach München verlassen. Für sie rückt Parteikollege Franz Strohmaier nach.

Die Bundestagsabgeordnete Julia Obermeier (geborene Bartz) hat geheiratet und lebt seit einiger Zeit mit ihrem Mann im Münchner Westen. Ihre zahlreichen Ämter, die sie im Landkreis Mühldorf innehatte, musste sie deshalb aufgeben. Obermeier ist nicht mehr Teil des Maitenbether Gemeinderats, hat den Ortsvorsitz der CSU Maitenbeth abgegeben und musste auch den Mühldorfer Kreistag verlassen. Bereits Ende Januar teilte sie dem Landkreis ihr Ausscheiden aus dem Kreistag mit.

Als Listennachfolger rückt Obermaiers Parteikollege Franz Strohmaier, dritter Bürgermeister in Mühldorf, in den Kreistag nach. Am Freitag hat Landrat Georg Huber Strohmaier zum Kreisrat vereidigt.

Zurück zur Übersicht: Region Mühldorf

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser