Frühe Chancen für Migrations-Kinder

Mühldorf - Bereits jetzt ist sicher: Zwei Kindergärten in der Stadt Mühldorf erhalten eine Förderung im Rahmen der zweiten Förderwelle der Bundesinitiative Frühe Chancen.

Dies teilte das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend Bundestagsabgeordnetem Stephan Mayer auf Anfrage mit. Der Heimatabgeordnete hatte sich im Vorfeld für die Schaffung des Sonderprogramms eingesetzt.

Gefördert werden der Städtischer Kindergarten Theresia Gerhardinger und die Katholische Kinderwelt St. Laurentius.

Die vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend zur Verfügung gestellten finanziellen Mittel dienen dazu, zusätzliche Fachkräfte für die anspruchsvolle Arbeit der Förderung von Sprache und Integration vor allem unter dreijähriger Kinder anzustellen. Die Zuschussmittel sind für eine zusätzliche Halbtagesstelle auf 3 1/2 Jahre vorgesehen. Stephan Mayer dazu: "Ich freue mich sehr darüber, dass mehrere Projekte bezuschusst werden. Der Zugang zur deutschen Sprache entscheidet über eine erfolgreiche Integration der Kinder und deren Zukunftschancen."

Pressemeldung Bürgerbüro Stephan Mayer

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Region Mühldorf

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser