Der Wald – zu Gast in Mühldorf

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mühldorf - Forstmaschinen, Fachvorträge und Mitmachaktionen für die ganze Familie – in Mühldorf am Inn dreht sich am kommenden Wochenende alles ums Thema „Wald und Forstwirtschaft“.

Am Sonntag, den 9. Juni, veranstaltet die Bayerische Forstverwaltung gemeinsam mit vielen weiteren Organisationen, Vereinen und Initiativen auf dem Volksfestplatz den diesjährigen Oberbayerischen Waldbesitzertag. Das umfangreiche Programm bietet spannende Vorführungen und viel Wissenswertes – von der Forstpflanze über die Holzernte bis zum Bauen und Heizen mit Holz. Kombiniert mit musikalischen und kulinarischen Beiträgen soll die Veranstaltung für die breite Bevölkerung ein „Walderlebnistag“ werden. Zudem will die Forstverwaltung das Interesse gerade neuer Waldbesitzer für die Pflege und Bewirtschaftung ihrer Wälder stärken.

Denn in Bayern wechseln durch Verkauf oder Erbfall jährlich tausende Hektar Wald ihren Besitzer. Und den neuen Besitzern fehlt oft die technische Ausrüstung, das Know-how oder die Zeit, sich um den eigenen Wald zu kümmern. Der Oberbayerische Waldbesitzertag öffnet um 10 Uhr seine Tore.

Detailinformationen gibt es auf den Internetseiten des Amts für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Töging unter www.aelf-to.bayern.de.

Pressemitteilung Bayerisches Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Region Mühldorf

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser