Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

400 demonstrierten gegen TTIP

+

Mühldorf – Eine große Demonstration gab es am heutigen Samstag auf dem Mühldorfer Stadtplatz gegen das geplante Freihandelsabkommen TTIP zwischen der USA und Europa.

Knapp 400 Demonstranten und Redner zeigten hier intensiv und transparent die Nachteile dieses Abkommens auf und wiesen auf die Beschneidung von Arbeitnehmerrechten, Privatisierung der Trinkwasserversorgung, Senkung der Lebensmittel- und Umweltstandards sowie anderer Missstände hin. Organisiert wurde das wirkungsvolle Ereignis durch landwirtschaftliche Organisationen, Gewerkschaften, kirchliche Bündnisse und politische Vereinigungen. Bei der Abschlusskundgebung spielte die Band DeKantA.

Demonstrationszug Mühldorf

 © Ludwig Stuffer

Ludwig Stuffer