Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

BRK-Versammlung: Juristisches Nachspiel

Johannes Trä
+
Der neue stellvertretende Vorsitzende Johannes Trä.

Mühldorf - Trotz der Neuwahl der Vorstandschaft kehrt beim BRK-Kreisverband keine Ruhe ein. Die Versammlung am Montag hat bereits ein juristisches Nachspiel!

Lesen Sie auch:

Landrat neuer Vorsitzender des Mühldorfer BRK

BRK: Jetzt greift der Landes-Chef ein

"Klima der Angst" beim BRK Waldkraiburg?

BRK: Zeichen stehen auf Neuanfang

Tanja Maier neue Geschäftsführerin

BRK feuert Geschäftsführer fristlos

"Keine Vetternwirtschaft beim BRK"

Elsner muss gehen: Die Hintergründe

BRK-Kreisverband: Die Würfel sind gefallen!

BRK-Kreisverband: Bericht liegt vor!

Wie der Mühldorfer Anzeiger am Mittwoch berichtet, geht es um die Bekanntgabe von Details aus der Ermittlungsakte durch den neuen stellvertretenden Vorsitzenden Johannes Trä. Trä hatte während der Versammlung berichtet, dass die Staatsanwaltschaft eine E-Mail gefunden habe, die eine handschriftliche Randbemerkung trug. Darin sei der damaligen Justitiarin Gewalt angedroht worden. Diese Randnotiz ordnete Trä der ehemaligen Vorsitzenden Susanne Engelmann zu. Deren Anwalt verlangt nun von Trä, diese Aussagen zu unterlassen.

Bilder von der BRK-Kreisversammlung:

Huber kämpft für sein Wunschteam

Die Mitgliederversammlung des Mühldorfer BRK im Haberkasten
BRK-Landesgeschäftsführer Leonhard Stärk (rechts neben Landrat Georg Huber) war persönlich zur Mitgliederversammlung gekommen. © bla
Die Mitgliederversammlung des Mühldorfer BRK im Haberkasten
Stärk attestierte dem Kreisverband einen guten Zusammenhalt. © bla
Die Mitgliederversammlung des Mühldorfer BRK im Haberkasten
Stärk attestierte dem Kreisverband einen guten Zusammenhalt. © bla
Die Mitgliederversammlung des Mühldorfer BRK im Haberkasten
176 wahlberechtigte BRK-ler waren am Montag in den Haberkasten gekommen. © bla
Die Mitgliederversammlung des Mühldorfer BRK im Haberkasten
Landrat Georg Huber kandidierte für den Vorstandsvorsitz. © bla
Die Mitgliederversammlung des Mühldorfer BRK im Haberkasten
Die Wahl wollte er nur dann annehmen, wenn sein "Wunschteam" den Vorstand komplettiert. © bla
Die Mitgliederversammlung des Mühldorfer BRK im Haberkasten
Zum ersten Stellvertreter Hubers wählten die Mitglieder Johannes Trä aus Mühldorf. © bla
Die Mitgliederversammlung des Mühldorfer BRK im Haberkasten
Trä war bislang der Vorsitzende des Kreisverbandes gewesen. © bla
Die Mitgliederversammlung des Mühldorfer BRK im Haberkasten
Trä war Hubers Wunschkandidat für das Amt des Stellvertreters. © bla
Die Mitgliederversammlung des Mühldorfer BRK im Haberkasten
Die Wahlurnen machten am Montag unzählige Male die Runde. © bla
Die Mitgliederversammlung des Mühldorfer BRK im Haberkasten
Die Wahlurnen machten am Montag unzählige Male die Runde. © bla
Die Mitgliederversammlung des Mühldorfer BRK im Haberkasten
Mit Spannung warteten die Mitglieder auf die Auszählung der Stimmen. © bla
Die Mitgliederversammlung des Mühldorfer BRK im Haberkasten
Mit Spannung warteten die Mitglieder auf die Auszählung der Stimmen. © bla
Die Mitgliederversammlung des Mühldorfer BRK im Haberkasten
Mit Spannung warteten die Mitglieder auf die Auszählung der Stimmen. © bla
Die Mitgliederversammlung des Mühldorfer BRK im Haberkasten
Dann stand der neue Vorstand fest (von links): Justiziar Florian Loserth, die zweite stellvertretende Vorstandsvorsitzende Cathrin Henke, der stellvertretende Chefarzt Dr. Bernd Herfort, der Vorstandsvorsitzende Georg Huber, sein erster Stellvertreter Johannes Trä, der Schatzmeister Josef Wilhelm sowie die Chefärztin Eva Pirsig. © bla

Wie berichtet, hat die Staatsanwaltschaft nach umfangreichen Ermittlungen Anklage gegen den ehemaligen Geschäftsführer Marc Elsner und drei weitere Personen erhoben. Der Vorwurf der Untreue richtet sich auch gegen die ehemalige Kreisvorsitzende Susanne Engelmann, den ehemaligen Leiter des Rettungsdienstes sowie die ehemalige Assistentin des Geschäftsführers. Der Prozess wird voraussichtlich im Spätsommer stattfinden.

Wie berichtet, will der BRK-Kreisverband nach jahrelangen Querelen und der Wahl einer neuen Vorstandschaft den Neuanfang wagen. Neuer Vorsitzender ist Landrat Georg Huber.

Einen ausführlichen Bericht von der BRK-Versammlung sowie einen Kommentar lesen Sie heute im Mühldorfer Anzeiger.

Kommentare