Alk-Fahrer kracht in geparkten Klein-Lkw 

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Mühldorf - Am Donnerstagabend ist ein BMW-Fahrer (61) aus dem Landkreis Mühldorf in einen geparkten Transporter geprallt. Es war Alkohol im Spiel.

Der Unfall hat sich gegen 19.30 Uhr  in der Münchener Straße ereignet. Ein BMW-Fahrer aus dem Landkreis Mühldorf ist dabei in einen geparkten Klein-Transporters geprallt. Auf Höhe des Anwesens Nr. 62 prallte der BMW auf das Heck des am Straßenrand ordnungsgemäß abgestellten VW.

Der BMW wurde bei dem Unfall schwer beschädigt, der Transporter durch die Wucht des Aufpralls auf den dortigen Gehweg geschoben.

Bei der Unfallaufnahme konnte bei dem BMW-Fahrer deutlicher Alkoholgeruch wahrgenommen werden und ein freiwillig durchgeführter Alko-Test ergab einen Atemalkoholwert von über zwei Promille.

BMW prallt auf stehenden Transporter

Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Traunstein mußte sich der BMW-Fahrer einer Blutentnahme unterziehen; sein Führerschein wurde beschlagnahmt.

Der Gesamtsachschaden beträgt ca. 6500 Euro.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Mühldorf

Zurück zur Übersicht: Region Mühldorf

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser