Unfall bei Burgkirchen 

Vorfahrt missachtet: Mühldorfer in Auto eingeklemmt und schwer verletzt 

+
  • schließen

Burgkirchen - Ein schwerer Verkehrsunfall hat sich am Samstagvormittag im Ortsteil Holzen ereignet. Eine Mühldorfer wurde in seinem Auto eingeklemmt und mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus eingeliefert. 

UPDATE, 11.35 Uhr: Pressemeldung der Polizei

Am Samstag gegen 10.30 Uhr, fuhr eine 69-jährige Halsbacherin mit ihrem Polo den Watzmannring in Burgkirchen a. d. Alz stadtauswärts. Zur selben Zeit wollte ein 26-jähriger Mühldorfer von der Hochriesstraße in den bevorrechtigten Watzmannring einfahren und übersah dabei die von links kommende Halsbacherin. 

Es kam zum Zusammenstoß beidem sich die Autos ineinander verkeilten. Der 26-Jährige war in seinem Auto eingeklemmt und musste von der Feuerwehr Burgkirchen befreit werden. Er wurde anschließend vom Rettungsdienst in das Krankenhaus transportiert. Die 69-Jährige wurde ebenfalls vom BRK leicht verletzt in das Krankenhaus gebracht. 

Die Feuerwehr Burgkirchen war mit 25 Mann im Einsatz. Das BRK war mit zwei Rettungswagen, einem Notarztfahrzeug, einem Krankenwagen und dem Einsatzleiter Rettungsdienst im Einsatz. Die Polizei Burghausen war mit zwei Streifen zur Unfallaufnahme vor Ort. Es entstand ein Gesamtschaden von ca. 8.000 Euro

Pressemeldung Polizeiinspektion Burghausen

Burgkirchen: Schwerer Unfall im Ortsteil Holzen

UPDATE, 12.15 Uhr:

Zu einem schweren Verkehrsunfall ist es am Samstagvormittag gegen 10.30 Uhr im Burgkirchener Ortsteil Holzen gekommen.

Ein 26-jähriger Mühldorfer wollte mit seinem BMW von der Hochriesstraße nach links auf den Watzmannring auffahren und übersah dabei eine von links kommende vorfahrtsberechtigte 69-jährige Polo-Fahrerin aus Halsbach. 

Der Fahrer des BMW wurde in seinem Wrack eingeklemmt und musste von der Feuerwehr Burgkirchen befreit werden. Er wurde mit schweren Verletzungen in die Kreisklinik nach Altötting eingeliefert. Die Unfallgeschädigte im Polo wurde leicht verletzt. 

Neben der Feuerwehr Burgkirchen waren zwei Rettungswägen, ein Krankenwagen, ein Notarzt und der Einsatzleiter Rettungsdienst des BRK im Einsatz. Des Weiteren war auch der Rettungsdienst der Werkfeuerwehr Gendorf im Einsatz.

TimeBreak21

Erstmeldung 11.05 Uhr:

Laut ersten Informationen von vor Ort hat sich am Samstagvormittag in der Hochkalterstraße in Holzen ein Verkehrsunfall ereignet. Demnach soll eine Person dabei eingeklemmt worden sein. Die Rettungskräfte sind derzeit in dem Ortsteil von Burgkirchen im Einsatz. 

+++Weitere Informationen folgen+++

jg/TimeBreak21

Zurück zur Übersicht: Mühldorf am Inn

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser