Vater fährt über Rot: Tochter verletzt!

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Mühldorf - Zu einem Verkehrsunfall ist es am Samstagabend auf der Nordtangente-Kreuzung zur Inneren Neumarkter Straße gekommen. Verletzt wurde auch eine Neunjährige.

UPDATE, Sonntag, 13.40 Uhr: Pressemitteilung der Polizei

Am Samstagfuhr ein 34-Jähriger aus Langenau/Ulm gegen 18.40 Uhr mit seinem Skoda in Mühldorf auf der Nordtangente stadteinwärts. An der Kreuzung mit der Mößlinger Straße wollte er diese geradeaus in Richtung Bürgermeister-Hess-Str. überqueren.

Dabei übersah er, laut Zeugenaussagen, das für seine Fahrtrichtung geltende Rotlicht der Ampel und es kam im Kreuzungsbereich zum Zusammenstoß mit einem entgegenkommenden Opel-Fahrer, den eine 20-Jährige aus Mühldorf lenkte und nach links in die Innere Neumarkter Str. abbiegen wollte.

Nach dem Zusammenstoß wurde der Pkw des 34-Jährigen nach rechts auf eine Verkehrsinsel geschleudert. Dabei wurde ein Schildermast beschädigt.

Beide Fahrzeuglenker erlitten durch den Zusammenstoß leicht Verletzungen (HWS-Trauma und Prellungen im Brustbereich). Sie begaben sich ebenso selbst zum Arzt wie die neunjährige Tochter des 34-jährigen Unfallverursachers. Die Neunjährige wurde durch den Gurt leicht verletzt.

Am Pkw des 34-Jährigen entstand ein Sachschaden von ca. 20.000 EUR, am Pkw der 20-Jährigen von ca. 5000 EUR. Der Straßenmeisterei Ampfing entstand ein Schaden von ca. 500 EUR.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Mühldorf am Inn

Erstmeldung am Samstag:

Ein 35-jähriger aus Ulm war mit seinem Skoda Octavia gegen 18.45 Uhr von der Nordtangente kommend unterwegs und an der Kreuzung zur Inneren Neumarkter Straße über eine rote Ampel gefahren.

In diesem Moment wollte eine 20-jährige Mühldorferin mit ihrem Opel Astra von der Bürgermeister-Hess-Straße kommend nach links in die Innere Neumarkter Straße abbiegen. Der Linksabbiegerpfeil war zu diesem Zeitpunkt grün. Ein Zusammenstoß konnte nicht mehr verhindert werden.

Der 35-jährige, sowie seine neunjährige Tochter, welche ebenfalls im Fahrzeug saß, und die 20-jährige Fahrerin wurden mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus eingeliefert.

Unfall an der Kreuzung zur Inneren Neumarkter Straße

Der Sachschaden beträgt ca. 25.000 Euro. Die Feuerwehr Mühldorf war mit 14 Mann und drei Fahrzeugen im Einsatz.

Quelle: TimeBreak21

Zurück zur Übersicht: Mühldorf am Inn

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser