56-Jährige übersieht Auto - Unfall

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Mühldorf - Heftig gekracht hat es am Dienstagnachmittag auf der B299: Direkt an der A94-Auffahrt prallte ein Golf frontal in die Beifahrerseite eines Polos - eine Verletzte!

Am Dienstag, den 20. Januar, um 17.30 Uhr, fuhr eine 56-jährige Frau aus Ampfing mit ihrem Auto auf der B299 von Neumarkt-St. Veit in Richtung Mühldorf und wollte bei Frixing nach links auf die A94 in Fahrtrichtung München einbiegen.

Zur gleichen Zeit fuhr ein 24-jähriger Mann mit seinem Bekannten auf der B299 in Richtung Neumarkt-St. Veit. Die Frau übersah beim Abbiegen das entgegenkommende Fahrzeug und es kam zum Zusammenstoß.

Die Frau wurde bei dem Unfall verletzt und ins Krankenhaus nach Mühldorf gebracht. Der 24-Jährige und sein Beifahrer wurden nicht verletzt.

Am Auto der Unfallverursacherin entstand ein Schaden von rund 3000 Euro. Am Fahrzeug von dem anderen Unfallbeteiligten entstand ein Schaden von rund 7500 Euro. Die beiden Autos waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

Die Freiwilligen Feuerwehren aus Erharting und Töging waren zur Sicherung der Unfallstelle und Regelung des Verkehrs im Einsatz.

Die B299 war für die Dauer der Unfallaufnahme und Bergung der Fahrzeuge kurzzeitig gesperrt.

Unfälle auf der B299 an der Anschlussstelle Mühldorf-Nord sind aber eher die Ausnahme. Seitens der Polizeiinspektion Mühldorf heißt es auf Anfrage von innsalzach24.de, dass die Stelle kein Unfallschwerunkt sei.

Unfall auf der B299 bei Erharting

Pressemeldung Verkehrspolizeiinspektion Traunstein/bla

Zurück zur Übersicht: Mühldorf am Inn

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser