GDL-Streik: Das ist der Notfahrplan für Pendler

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Landkreis - Fahrgäste der DB müssen sich auf Behinderungen und Zugausfälle einstellen: Ab morgen beginnt der Streik der Lokführer im Personenverkehr. Das ist der Notfahrplan:

Die Lokführer treten wieder bundesweit in den Streik. Im Personenverkehr wollen sie am Mittwoch und Donnerstag die Arbeit niederlegen, wie die Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GDL) am Montag mitteilte.

Die DB RegioNetz Verkehrs GmbH weist darauf hin, dass alle Kunden während des Streiks über folgende Kanäle auf dem Laufenden gehalten werden:

- Der Kundendialog hat für die Dauer des Streiks seine Öffnungszeiten ausgeweitet und ist am Dienstag bis 20 Uhr, am Mittwoch von 5 bis 20 Uhr und am Donnerstag von 5-20 Uhr erreichbar. Die Rufnummer lautet: 08631 609 333

- Über die Facebook-Seite beantworten die DB RegioNetz Verkehrs GmbH Fragen der Kunden und geben zusätzliche Zugausfälle bekannt

- Ebenfalls können sich Bahnkunden auf Twitter und dem Störungsnewsletter auf dem Laufenden halten! Hier können Sie sich für den Newsletter registrieren

Das ist der Notfahrplan für Mittwoch 

Mühldorf - München
RB 27077 verkehrt nur mit einem Vt 628!

Mühldorf - Simbach
Teilweise Ersatzverkehr mit Bus!

Mühldorf - Burghausen

Mühldorf - Rosenheim

Salzburg - Landshut

Mühldorf - Passau
27303 und 27310 nur bis Pocking Ersatz durch Bus!

Wasserburg - Grafing

Traunstein - Traunreut
vsl. kein Busnotverkehr

Mühldorf - Traunstein: keine Ausfälle!

Traunstein - Waging, Traunstein - Ruhpolding und Prien - Aschau: keine Ausfälle!

Pressemeldung DB RegioNetz Verkehrs GmbH

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Mühldorf am Inn

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser