Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Sparkasse Altötting-Mühldorf im Jahr 2021

Stabile Entwicklung durch wachsendes Kundengeschäft Mühldorf

Die Sparkasse Altötting-Mühldorf konnte ihre stabile Entwicklung auch in 2021 fortsetzen.
+
Die Sparkasse Altötting-Mühldorf konnte ihre stabile Entwicklung auch in 2021 fortsetzen.

Die Sparkasse Altötting-Mühldorf konnte ihre stabile Entwicklung auch in 2021 fortsetzen. Sie ist im Kundengeschäft weiter gewachsen und baute wichtige Geschäftsfelder wie das Wertpapiergeschäft weiter aus.

Die Pressemitteilung im Wortlaut:

Mühldorf/Altötting – Die Bilanzsumme stieg im Jahr 2021 auf 3.417 Millionen Euro. Die Kundenkredite liegen mit 2.495 Millionen Euro um 181 Millionen Euro (+7,8 Prozent) über dem Vorjahresniveau.

In 26 Geschäftsstellen und den internen Bereichen kümmern sich 443 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter um die Finanzangelegenheiten unserer Kundschaft. 34 junge Menschen absolvieren derzeit eine Ausbildung bei der Sparkasse.

Herausfordernde Zeiten

Auch das Jahr 2021 stand umfassend im Zeichen von Corona. Das hat nicht nur den Alltag der Menschen geprägt, sondern auch ihre Wünsche und Anforderungen hinsichtlich ihrer Geldgeschäfte. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter haben diese Herausforderungen hervorragend gemeistert. Hierzu wurde in 2021 das Arbeiten im Homeoffice nochmals deutlich erweitert.

Durch den Ausbau der digitalen Lösungen, beispielsweise durch die digitale Beratung, treffen wir hier die Wünsche unserer Kunden. Für über 121.600 gewerbliche und private Kundinnen und Kunden ist die Sparkasse ein verlässlicher Partner in der Region.

Wachstum im Kundengeschäft

Die stabile Entwicklung in 2021 war geprägt von Wachstumseffekten. Als zentraler Anker konnte der Zuwachs der Girokonten um 1.070 Stück gegenüber dem Vorjahr fortgesetzt werden.

Pressemitteilung Sparkasse Altötting-Mühldorf

Kommentare